Marktstudie "Technische Kunststoffe"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Marktstudie "Technische Kunststoffe"

      Technische Kunststoffe sind zwar teurer als Standardkunststoffe, zeichnen sich aber durch besondere physikalische und chemische Eigenschaften aus. Diese leistungsfähigen und leichten Materialien können dauerhaft bei Temperaturen bis etwa 150°C eingesetzt werden. Sie ersetzen zunehmend Metall, Glas oder Keramik, zum Beispiel in Anwendungen wie Gleitlager, Zahnräder, Dichtungen, Isolatoren und Gehäusen. Bereits zum vierten Mal hat Ceresana den Weltmarkt für technische Kunststoffe analysiert: Im vergangenen Jahr wurden 22,4 Millionen Tonnen ABS, PC, PA, PMMA, POM, PBT, SAN und Fluorpolymere verbraucht.


      Hersteller von Konstruktionskunststoffen

      Kapitel 1 bietet eine Darstellung und Analyse des globalen Markts für technische Kunststoffe – einschließlich Prognosen bis 2030: Für jede Region der Welt werden Verbrauch und Produktion sowie der Umsatz erläutert. Zudem wird der weltweite und regionale Verbrauch je Kunststoff-Sorte, je Anwendungsgebiet und der Verbrauch der einzelnen Produkte je Anwendung analysiert. Im Einzelnen werden diese Kunststoff-Sorten betrachtet: Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS), Polycarbonat (PC), Polyamide (PA), Polymethylmethacrylat (PMMA), Polyoxymethylen (POM), Polybutylenterephthalat (PBT), Styrol-Acrylnitril (SAN), Fluorpolymere. Die untersuchten Anwendungsgebiete sind: Fahrzeuge, Elektro und Elektronik, Konsumprodukte, Bauindustrie und sonstige Anwendungen.
      In Kapitel 2 werden 25 Länder einzeln betrachtet. Dargestellt werden dabei der länderspezifische Verbrauch, Umsatz, Produktion und Handel; die Nachfrage je Produkt; die Nachfrage je Anwendung für die wichtigsten Absatz-Länder.
      Kapitel 3 bietet nützliche Unternehmensprofile der bedeutendsten Hersteller von technischen Kunststoffen, übersichtlich gegliedert nach Kontaktdaten, Umsatz, Gewinn, Produktpalette, Produktionsstätten, Kapazitäten und Kurzprofil. Ausführliche Profile werden von 117 Produzenten technischer Kunststoffe geliefert.

      Weitere Informationen zur Marktstudie "Technische Kunststoffe" (4. Auflage): www.ceresana.com/de/marktstudien/kunststoffe/technische-kunststoffe/

      [Blockierte Grafik: https://www.ceresana.com/cache/788289820c339b62f81509453fbe5dd0.jpg]