Metallpartikel / Metallflakes im Einzug

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Plastik Designer schrieb:

      Man sollte darauf hinweisen das der Druck hoch steigt wenn man diese Düsenfilter verwendet bei uns war es bei HD-PE 400 bar.
      Es bringt natürlich sehr virl aber man hat trotzdem den Reinigungsaufwand.
      Deshalb sollte man Filter als Ersatz dahaben um den tauschen zu können.

      ich empfehle den Sesotec Separator.
      Bei den tests die wir durchgeführt haben hat er sogar Holz und Textilien aussortiert.
      Die Arbeiten mit Ultraschall so bald sich das Schallbild ändert scheidet es aus.
      Absolut richtig. Danke für die Ergänzung.
    • Plastik Designer schrieb:

      Man sollte darauf hinweisen das der Druck hoch steigt wenn man diese Düsenfilter verwendet bei uns war es bei HD-PE 400 bar.
      Wenn solche Druckerhöhung bei sauberem(!) Filter entsteht, muss ein Filter für größere Durchsätze verwendet werden.

      *NEUES Prozessdenken* ist überfällig, denn trotz *50 Jahre technischen Fortschritts* sind die ALTEN Fehlerbilder geblieben!

    • Behrens schrieb:

      Plastik Designer schrieb:

      Man sollte darauf hinweisen das der Druck hoch steigt wenn man diese Düsenfilter verwendet bei uns war es bei HD-PE 400 bar.
      Wenn solche Druckerhöhung bei sauberem(!) Filter entsteht, muss ein Filter für größere Durchsätze verwendet werden.
      grösserer Durchsatz bedeutet grössere Löcher im Filter, damit ist dann wieder die Frage wie gross die Verschmutzung sein bei einem Gate mit 0,6 mm mit einem Ringspalt von 0,2mm ist der nicht gross.
    • Plastik Designer schrieb:

      Behrens schrieb:

      Plastik Designer schrieb:

      Man sollte darauf hinweisen das der Druck hoch steigt wenn man diese Düsenfilter verwendet bei uns war es bei HD-PE 400 bar.
      Wenn solche Druckerhöhung bei sauberem(!) Filter entsteht, muss ein Filter für größere Durchsätze verwendet werden.
      grösserer Durchsatz bedeutet grössere Löcher im Filter, damit ist dann wieder die Frage wie gross die Verschmutzung sein bei einem Gate mit 0,6 mm mit einem Ringspalt von 0,2mm ist der nicht gross.
      Das stimmt nicht direkt.
      Bei größerer Fläche hat man mehr Durchsatz ohne größere "Löcher" zu haben.

      Es gibt ja verschiedene Modelle und auch Größen der Siebe.

      Aber grundsätzich steigt der Druck immer an da es ein Widerstand ist. Bei einem zähen Material macht sich das deutlicher bemerkbar und bei großem Schussgewicht und wenn evtl. schon ein paar Schmutzpartikel im Sieb sind entsprechend mehr. Bei nur paar Gramm ist alles kein Problem bei mehreren Kilogramm Spritzgewicht wird es interessant...