Material Handling

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Material Handling

      Guten Morgen zusammen.

      Meine Frage an euch: Wie handhabt ihr das Materialhandling bei euch in der Fertigung?

      -> Auftragsbezogene Chargenfertigung oder Chargenübergreifende Materialverwendung?
      -> Wie kennzeichnet ihr eure Materialsäcke (Edding, Etikett etc)??
      -> Wie wichtig ist bei euch die Beachtung der Chargen Nummer?
      -> Chargenweise Trocknen sowie auch Chargenweise Produzieren?
      oder kann jeder Sack einer X-Beliebigen Charge benutzt werden für eine Fertigung?
      -> Abgespritztes Material... wiegen und mit in die Materialdoku einfließen lassen oder nicht?
      -> Chargenzugehörig einmahlen oder Mahlgut Chargenvermischen? eigene In-House Chargennummern?

      Ich bin sehr gespannt wie ihr es bei euch handhabt. Ich bin hier auf der suche nach neuen Ideen bzw. Lösungen für eine möglichst Chargenreine Produktion sowie vorallem die nachvollziehbare Lagerung.
    • siehe blau

      Teviol schrieb:

      Guten Morgen zusammen.

      Meine Frage an euch: Wie handhabt ihr das Materialhandling bei euch in der Fertigung?

      -> Auftragsbezogene Chargenfertigung oder Chargenübergreifende Materialverwendung?
      Sowohl als auch

      -> Wie kennzeichnet ihr eure Materialsäcke (Edding, Etikett etc)??
      Etikett bei Wareneingang, jedoch sind bei uns die Mengen überschaubar
      -> Wie wichtig ist bei euch die Beachtung der Chargen Nummer?
      bei Produkten, die mit Zertifikaten an Kunden ausgeliefert werden, essentiell

      -> Chargenweise Trocknen sowie auch Chargenweise Produzieren?
      Chargenweise an der Anlage, definierte Chargenmischung bei Lotwechsel (Rest alt und neu erfasst)

      oder kann jeder Sack einer X-Beliebigen Charge benutzt werden für eine Fertigung?
      prinzipiell schon, keine definierte Zuordnung, nur Tracking nötig
      -> Abgespritztes Material... wiegen und mit in die Materialdoku einfließen lassen oder nicht?
      nein

      -> Chargenzugehörig einmahlen oder Mahlgut Chargenvermischen? eigene In-House Chargennummern?
      keine Regranulierung im Haus. reines Material geht "unchargiert" an Recycler, verunreinigtes muss entsorgt werden


      Ich bin sehr gespannt wie ihr es bei euch handhabt. Ich bin hier auf der suche nach neuen Ideen bzw. Lösungen für eine möglichst Chargenreine Produktion sowie vorallem die nachvollziehbare Lagerung.