Arburg Hydronica 270 Auswerfer fährt automatisch vor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aller Wahrscheinlichkeit nach sind die Dichtungen auf dem Auswerferkolben hinüber. Dadurch sind die beiden Kammern "Auswerfer vor" und "Auswerfer zurück" miteinander verbunden. Da die Maschine grundsätzlich Signal für "Auswerfer zurück" gibt - besonders beim Werkzeug schließen - strömt ÖL und Druck von der Kolbenseite "Zurück" in die Zylinderhälfte für "Auswerfer vor". Ich meine, dass sich diese Dichtungen relativ einfach wechseln lassen. Aber besser bei ARBURG erfragen.
      Das Problem, welches auftauchen könnte, ist die Ansage: Keine Ersatzteile mehr für Hydronica. Dann könnten aber die Teile der 270M-Serien passen. Vermutlich könnt ihr danach das Ventil S10 wieder zurücktauschen, denn das wird nicht der Fehler gewesen sein...
    • Ja, da hat Petersj Recht - das Problem hatten wir auch schon bei ner 320 Multronica. Mit dem Tausch vom Dichtsatz haben wir das in Griff bekommen. Viele Ersatzteile die in Hydronica's gebraucht werden kann man auch einfach von einer Multronica nehmen. Die Arburg Service Techniker sind da meist sogar noch hilfsbereit und sagen dir ob das geht oder nicht.

      Viel Erfolg beim Tausch!