Werkzeugbau Made in Germany gesucht!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Interessant wäre es noch zu wissen welche Branche(Automotive, Medizin, Endverbraucher, Verpackung...) und welches Material für den Artikel genutzt wird. Dann noch die Größe des Artikels(Umschließende Maße reichen idR aus) und wie viele Kavitäten gewünscht sind. Ohne diese Infos kann dich das Forum mit diversen Werkzeugbauten zuwerfen, aber nur 1% würde davon in Frage kommen.
    • 1u21 schrieb:

      Interessant wäre es noch zu wissen welche Branche(Automotive, Medizin, Endverbraucher, Verpackung...) und welches Material für den Artikel genutzt wird. Dann noch die Größe des Artikels(Umschließende Maße reichen idR aus) und wie viele Kavitäten gewünscht sind. Ohne diese Infos kann dich das Forum mit diversen Werkzeugbauten zuwerfen, aber nur 1% würde davon in Frage kommen.
      Vielen Dank für den Tipp, man merkt wohl dass ich noch recht neu in der Branche bin.

      Branchen: Vorwiegend Automotive, aber auch Medizin
      Hochpräzise Funktionsteile, hauptsächlich im nichtsichtbaren Bereich
      Materialien: POM, PA 6.6, PBT, PET und GF verstärkte Materialien
      Kavitäten: 1-4
      Werkzeuge bis 2 Tonnen

      Hoffe dadurch wird es konkreter.