Folien Hinterspritzen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Folien Hinterspritzen

      Hallo,

      Ich hätte ein paar Fragen zum Thema Folien Hinterspritzen:

      1) Wird die Folie immer mit überstand in das Werkzeug eingebracht und dann nachbearbeitet? Oder ist es auch möglich die Folie in der gewünschten Größe möglichst genau zu positionieren damit keine Nacharbeit nötig ist?

      2) Gibt es generell Anforderungen die erfüllt werden müssen um Folien Hinterspritzen möglich zu machen (Stichwort Anguss, Schieber(Trennungen), usw.)

      3) Können auch Mehr Komponenten Teile Folienhinterspritzt werden?

      Ich hoffe die Fragen sind nicht zu viel und verständlich. :)

      Vielen Dank im Voraus für eure Antworten!
    • chris567 schrieb:

      1) Wird die Folie immer mit überstand in das Werkzeug eingebracht und dann nachbearbeitet? Oder ist es auch möglich die Folie in der gewünschten Größe möglichst genau zu positionieren damit keine Nacharbeit nötig ist?
      Ja.

      chris567 schrieb:

      2) Gibt es generell Anforderungen die erfüllt werden müssen um Folien Hinterspritzen möglich zu machen (Stichwort Anguss, Schieber(Trennungen), usw.)
      Ja.

      chris567 schrieb:

      3) Können auch Mehr Komponenten Teile Folienhinterspritzt werden?
      Ja.

      Ich gehe davon aus, dass es hier im Forum einige Experten mit viel Erfahrung auf diesem Gebiet gibt und die sich dazu äußern werden, falls du weitere Fragen zum Prozess hast.
    • Hey,

      so einfach wie Behrens es schreibt ist es nicht.
      Wir hinterspritzen Folien und Stanzen beim Auswerfen sauber aus. Wir hinterspritzen auch Folien als Membran, da kann die Folien auch nicht überstehen. Wenn man im Vorfeld geeignete Materialien auswählt, hat man einen " einfachen" Spritzgießprozess.
      Es kommt natürlich auf die Größe und Form der Folie/ Teil an. Die Stoffpaarungen.....
      So pauschal läßt sich halt die Frage nicht beantworten.
    • chris567 schrieb:

      Hallo,

      Ich hätte ein paar Fragen zum Thema Folien Hinterspritzen:

      1) Wird die Folie immer mit überstand in das Werkzeug eingebracht und dann nachbearbeitet? Oder ist es auch möglich die Folie in der gewünschten Größe möglichst genau zu positionieren damit keine Nacharbeit nötig ist?


      - Es ist möglich IML ohne Nacharbeit zu fahren. Wkz und Maschinenumgebenung muss natürlich auf die Oberfläche der Folie bzw die vorgegeben Qualität angepasst sein

      2) Gibt es generell Anforderungen die erfüllt werden müssen um Folien Hinterspritzen möglich zu machen (Stichwort Anguss, Schieber(Trennungen), usw.)


      - Natürlich, von Folientypus usw abhänig.

      3) Können auch Mehr Komponenten Teile Folienhinterspritzt werden?


      - Habe noch noch nicht gehört/gemacht, aber warum nicht?

      Ich hoffe die Fragen sind nicht zu viel und verständlich. :)

      Vielen Dank im Voraus für eure Antworten!