Haitian

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bei Druckschwankungen wird ja ein Ventil oder Druckschalter defekt sein. Was sollte es sonst auch sein?

      Fehler suchen und reparieren (lassen).


      Update von meiner Seite. Seit meinem letzten Post laufen alle drei Maschinen ohne Auffälligkeiten.

      Die 1850t wurde zwischenzeitlich geliefert und montiert, vor zwei Tagen das erste Mal bewegt. Aufbauzeit ca. 10 Tage, geliefert in Kisten direkt aus China (7 LKW Ladungen).
      Finale IBN in den nächsten Tagen, ganz grob als drei Wochen von der Anlieferung bis zum Produktionsstart. Für solch eine Größe für mich in Ordnung.

      Kritikpunkt. Eine Änderung wurde in der AB nicht berücksichtigt und die Maschine ist 1,3m länger wie bestellt. Zum Glück hatten wir genug Platz am Standort, ist aber sehr ärgerlich. Auch bei den anderen Maschinen gab es eine Abweichung zur AB (Parallelfunktion Kernzug nicht möglich, bzw. nur bedingt).

      Denke das sind eben solche Sachen wo man mit leben muss, oder zumindest mit einkalkulieren muss.

      100% rund ist das Paket aktuell somit noch nicht ;)
    • Also wir haben Haitian Maschinen und wir haben überhaupt keine Probleme. Ich habe noch nie mit so zuverlässigen Maschinen davor gearbeitet. Wenn ich mir die Qualitätsseite anschaue und fast alle Werte immer gleich sind, bin ich schon erstaunt. So etwas kannte ich davor nie.

      Wir haben elektrische Maschinen, ich weiß natürlich das dies nicht für jeden in Frage kommt.
      Aber wir sind so zufrieden, das wir auch die letzten zwei alten Welltechs gegen zwei neue Haitian austauschen werden.

      3 Sachen die ich nicht so toll finde:
      - Das Programm abspeichern hat kein System. Es wird nicht nach Datum oder Name abgespeichert sondern wahllos. Wenn man mehrere Programme hat, muss man schon ein bisschen suchen. Falls ihr versteht was ich meine.
      - Die Düsenabdeckung ist miserabel. Selbst wenn diese offen ist, kommt man nicht wirklich gut an die Düse ran.
      - Wenn man die Türe an der Bedienerseite öffnen will, muss man zuerst einen Knopf drücken. Finde ich immer noch nervig.

      Aber das ist meckern auf hohem Niveau.
    • Silka schrieb:

      Also wir haben Haitian Maschinen und wir haben überhaupt keine Probleme. Ich habe noch nie mit so zuverlässigen Maschinen davor gearbeitet. Wenn ich mir die Qualitätsseite anschaue und fast alle Werte immer gleich sind, bin ich schon erstaunt. So etwas kannte ich davor nie.
      Hat auch Fanuc. Ich war nur erstaunt bis Werkzeuginnendruck auf der Maschine lief. Ich habe den Unterschied sofort gesehen.
      Im Schneckenvorraum mag alles wiederholgenau sein jedoch die Kavität hat ihre eigenen Gesetze :D
    • Andre schrieb:

      Ich war nur erstaunt bis Werkzeuginnendruck auf der Maschine lief. Ich habe den Unterschied sofort gesehen.
      Ich glaube, da würde sich so mancher wundern, wenn er sehen würde, wie sein stabiler Maschinenprozess in der Kavität als Ergebnis aussehen würde ....

      Mit dem *Denken von gestern* gewinnt man keine *Talente für morgen*!

    • Wollte euch mal auf dem laufenden halten.

      Mittlerweile ist die fünfte Haitian in Betrieb, die sechste ist in Planung.

      Die letzte Maschine, eine 1300t WidePlatten wurde erst vor kurzem angeliefert.

      Leider auch hier wie immer ein paar Probleme und Unstimmigkeiten. Zum einen kam nur ein Teil der Maschine, da die Spedition irgendwelche Genehmigungen für den Transport nicht bekommen hat. Verzögerung ca. eine Woche und in dieser Zeit standen überall Maschinenteile rum...
      Die Maschine wurde dann aber im Eiltempo übers Wochenende montiert, sodass der ursprüngliche Zeitplan fast wieder eingehalten werden konnte.
      Leider war auch diese Maschine wieder zu lang, was in diesem Fall besonders ärgerlich ist da die Länge definiert war und zwingend am Standort erforderlich war. Durch die größere Länge konnte die Maschine nicht an den geplanten Platz installiert werden. Ebenso stimmt die Holmhöhe nicht mit der im Prospekt angegebenen Höhe überein. Also mit den technischen Daten sehen es die Chinesen wohl nicht so eng...
      Wir bekommen hier bei der nächsten Maschine allerdings einen Nachlass im fünfstelligen Bereich als Entschädigung.
      Das größte und bisher ungelöste Problem, die Maschine wurde mit der Option EH min 500 bestellt, geliefert aber mit Standard 700mm. Dies ist aber für uns nicht tolerierbar, hier gibt es demnächst Gespräche.
      Ein Umbau wäre technisch möglich, man müsste aber nahezu die komplette Maschine zerlegen da ja die Holme getauscht werden müssten.... Mal schauen was da rauskommt.

      Ansonsten laufen die Maschinen nach wie vor ohne größere Auffälligkeiten, jedoch immer mal wieder mit kleineren Störungen. Deswegen wie schon mal geschrieben, würde ich die Maschine nur kaufen wenn der Service in der Nähe ist. Ansonsten macht es sicher keinen Spaß.
      Die Fehlermeldungen sind teilweise auch abenteuerlich und nicht zuzuordnen..
      Läuft die Maschine z.B. leer kommt irgendein Fehler dass eine Reparametrierung von irgendwas nicht möglich ist... :D

      Vom Produktspektrum her haben wir zwischenzeitlich einiges produziert und weder mit Geschwindigkeit noch mit Qualität Probleme. Energieverbrauch ist sehr gut.
    • Melon schrieb:

      ...würde ich die Maschine nur kaufen wenn der Service in der Nähe ist. Ansonsten macht es sicher keinen Spaß...
      Du hast doch als Wohnort BW angegeben. Servicemann von Haitian müsste pünktlich um 7.00 sein.
      Und noch Frage: wie genau heisst Steuerungsprogramm? Danke MfG
      Ja der Service ist grad um die Ecke, das funktioniert gut und ist auch der Grund für die weiteren Käufe gewesen.

      Was meinst du mit Steuerungsprogramm?
    • Neu

      Melon schrieb:

      huddl schrieb:

      Ja der Service ist grad um die Ecke, das funktioniert gut und ist auch der Grund für die weiteren Käufe gewesen.
      Was meinst du mit Steuerungsprogramm?
      Ich meine wie heißt Steuerung. Zb Arburg hat Selogica, KM - MC... , Engel- CC... Also halt Name..
      Also laut AB "Keba 2880".

      Ob es einen genauen Namen gibt oder das alles ist weiß ich nicht. Die normale Haitian Steuerung halt.