benötigte Kühlleistung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • benötigte Kühlleistung

      Hallo,

      ich habe vollgendes Problem: Im Rahmen einer Energieeffizienzstudie soll ich ein neues Kältekonzept für ein Kunststoff-Produkte Unternehmen erstellen. Insgesamt sind 15 Spritzgussmaschinen vorhanden. Wie bestimme ich die genaue Kühlleistung der Maschinen? Gibt es da genaue Formeln?

      Bis jetzt hab ich nur "grobe Richtwerte" herausgefunden: Das für die Hydrauligkühlung 1/3 der hydraulischen Antriebsleistung zu nehmen sei, also wenn die Maschine eine hydr. Antriebsleistung von 30kW hat, braucht man 10 kW Kälte für die Hydraulik, und davon 2/3 nochmal für die Werkzeugkühlung, also in diesem Beispiel dann 6,66 kW Kälte für die Werkzeuge... zusammen dann 16,66 kW benötigte Kühlleistung für die Maschine.

      Ich hätte aber gerne eine genaue Formel :)

      desweitern müsst ihr mir mal erklären warum der Rücklauf der Kälteleitungen drucklos sein muss? was passiert denn wenn die ganze anlage in einem geschlossenen System ist?

      Über hilfreiche Antworten wäre ich sehr sehr dankbar

      Liebe Grüße aus Gießen
    • Da wirst du nichts genaueres finden. Die Wärmeemission der Maschinen hängt extrem von deren Auslastung ab, mit welchen Temperaturen gefahren wird, mit welchen Geschwindigkeiten und mit welchen Materialien. Um Genaueres heraus zu finden kannst du nur über eine längere Zeit in einer entsprechenden Produktion messen.

      Drucklos (in der Regel <0,5bar), weil sonst der Durchfluss bei den Regelventilen der Kühlung nicht mehr einwandfrei funktioniert. Sogar Magnetventile brauchen in der Regel eine Druckdifferenz von 4 bar um sauber zu arbeiten. Das wird oft nicht bedacht und man wundert sich über eine schlecht funktionierende Kühlung. Die Membranen der Ventile müssen durch den Druck des Vorlaufes aufgedrückt werden. Durch eine kleine Bohrung in der Membrane kann der Druck aber von beiden Seiten anstehen und dadurch wird das Ventil nicht einwandfrei öffnen.
      Streiten viele ab - is aber so.
      MfG. petersj