Werkzeugtemperatur 160°C

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Behrens schrieb:

      Fuzzy schrieb:

      Kuehlung ist nur bis 90 grad moeglich. (drehteller dichtungen halten nicht mehr aus)
      Verstehe ich nicht, denn es ist doch kein Problem, das Werkzeug vom Drehteller thermisch zu trennen!
      Das Problem ist nicht die Thermische trennung sondern die Geschichte mit den Dichtungen. Weber Dreheinheiten zb sind nur bis 90 grad ausgelegt. Es gibt einen nachruestsatz so viel ich weiss fuer hoehere temperaturen. allerdings muss die ganze innerei dafuer getauscht werden. Was wiederum einiges an kosten sind. Und wie immer bedarf es die eierlegende wollmilchsau die nix kostet :D
    • Ist Zuführung der Temperierung nicht direkt zum Werkzeug möglich? Um wieviel ° wird der Drehteller geschwenkt? 180°-Drehung alternierend (rechts/links) nicht möglich?

      *NEUES Prozessdenken* ist überfällig, denn trotz *50 Jahre technischen Fortschritts* sind die ALTEN Fehlerbilder geblieben!