schwindung bei PP und PA66

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • schwindung bei PP und PA66

      Hallo,
      ich bruache dringen Helfe von euch Experte
      Es geht darum das ich ein Diplomarbeit bei eine Firma mache für Kunststoff und Gummi Herstellung.
      Meine Thema lautet Minimierung der Schwindung und Verzug in der Blow-Molding-Fertigung.(material PP und PA)
      und zwar ich habe die Allgemein Einflussgrößen mit ein Ishikawa-Diagramm erstellt und werde ich die Materialeinflussgrößen als Hauptthema haben und die wären( Kristallisation ,Temperaturgradient im Werkzeug und in Freien ,Faserorientierung und Wanddicke).auch als Hauptprozess haben wir die Kristallisation und Temperaturgradient gewählt.Mein Frage wäre wie ich weiter mit meine Thema gehen soll.Ich sollte erstmal sowie ich verstanden habe ein Ishikawa Diagramm mit dem Einflussgrößen und welche von denen Wichtig und Relevant sind und warum sind Sie wichtig . Danach soll ich diese Effekte im Labor nachweisen also das heißt erstmal als Basis Polymer (PP 6.6 und PA) 2.wie weise ich die Schwindung bei dem Basis Polymer unter die Einflussgrößen (Temperaturgradient und Kristallisation).Ich brauche dringend Helfe von euch und auch Idean wie man die beiden Größen Expermintal Untersuchen.


      vielen Dank