2 Kernzüge und das Einspritzen gleichzeitig

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 2 Kernzüge und das Einspritzen gleichzeitig

      Hallo,

      wir haben ein neues Werkzeug mit 2 Kernzügen. Die beiden Kerne werden vor dem Schließen des Werkzeuges eingefahren (zum Fixieren des zu umspritzenden Teils).
      Das Einfahren der beiden Kernzüge ist an sich nicht das Problem. Unsere Arburg 420C mit Selogica-Steuerung hat zwei Pumpenkreisläufe. Die Sache beginnt zu Haken im weiteren Verlauf. Die Kernzüge müssen mit dem Erreichen eines noch zu definierenden Werkzeuginnendrucks (über Kistler-Drucksensor) ausgefahren werden, das heißt während des Einspritzvorganges. Pumpe 1 an der Maschine übernimmt das Einspritzen, Pumpe 2 den Kernzug 1. Wie steuere ich den Kernzug 2?

      Kann ich den Kernzug 1 Anschluss an der Arburg splitten und beide Kernzüge so steuern? Gibt es andere Möglichkeiten?
    • Hi,

      wenn du beide Kernzüge über Kern 1 fahren könntest, müsstest nur die Hydraulik von beiden Kernzügen mittels

      T-Stück o.ä. verbinden und die Elektrik in Reihe schalten, läufst aber Gefahr, dass die Kerne nicht parallel einfahren,

      sondern nacheinander aber unkontrolliert.

      Warum müssen die Kerne während des Einspritzens gezogen werden?

      Kann mir nicht vorstellen, dass du während des Einspritzvorgangs in Abhängigkeit des Innendrucks, einen Kernzug ziehen kannst,

      auf jeden Fall nicht ohne Sonderprogramm.

      Hast mal mit Arburg Rücksprache gehalten?
      Gruß
      Peter
    • Hi,

      Zur Kernzugsteuerung brauchst Du in jedem Fall ein Sonderprogramm, um mit dem Werkzeuginnendruck abhängig den Kernzug zu fahren.
      Wenn nur ein Kernzug zur Verfügung ist und beide Kernzüge im Werkzeug gleichzeitig fahren sollen geht das wie peri beschrieben mit T-Stück.
      Wenn beide nicht gleichzeitig fahren, wegen unterschiedlicher Reibung etc. geht das zur not mit einstellbaren Drosseln.
      Gruß Benno :P