Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 249.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Verfahren - Variotherm

    Preform - - Anwendungstechnik

    Beitrag

    Zitat Juri: "Die "Wasserstange" an sich hat keine saubere Trennfläche, aber die Mischzone ist relativ klein" leider auch nur fast richtig, die Zone ist relativ lang, dazu kommen noch die Volumina der beiden Zuleitungsschläuche, im allgemeinen etwa 2x1,5 bis 2mtr. Des Weiteren die metallischen Speicherzylinder , in welchen auch ein erheblicher Wärmeaustausch zwischen kalt und warm erfolgt (ich kenne nur Lösungen mit einem Pufferspeicher, der abwechselnd beschickt wird) Ich konnte mal ein paar Tes…

  • Verfahren - Variotherm

    Preform - - Anwendungstechnik

    Beitrag

    Im Prinzip ist es Wärmeverlust, aber nicht so, wie Du vermutlich jetzt denkst. Es geht dabei um den Wärmeverlust, der durch das Mischen von kaltem und warmem Wasser entsteht, dieses Mischwasser muss ja einerseits wieder aufgeheizt werden, was größere Heizleistungen bedingt, und andererseit abgekühlt werden, was die erforderliche Kühlleistung erhöht. Es gilt also, die Wassermenge nach den Umschaltventilen (also zwischen Ventilen und Werkzeug) so gering wie möglich zu halten. Dummerweise muss die …

  • Heißkanal überspritzt

    Preform - - Heisskanalsysteme

    Beitrag

    Interessant wäre dazu die Info, an welcher Stelle der HK überspritzt hat?

  • bin jetzt nicht der Spezialist für HK-Nadelverschlüsse, dufte mich aber auch mal damit rumschlagen. Also mal ein paar Fragen zur Mechanik. Schließen die Nadeln immer sauber und gleichmässig? Nach dem Öffnen mal überprüfen Reicht der Druck sicher aus um die Nadeln gegen die Masse zu schließen? Wie sauber sind die Übergänge Kavität/Nadel? Nadeln verbogen? Fahren die Nadeln minimal ins Teil oder schließen sie bündig oder rückständig?

  • Werkzeug - Kernzug fahren auf Werkbank

    Preform - - Werkzeug

    Beitrag

    Such mal nach Hydrailikaggregat, diese Geräte gibts relativ preiswert, musst halt drauf schauen, dass es eine Möglichkeit zum Umsteuern hat, die ganz einfachen arbeiten nur in eine Richtung, (da müsstest zum Ein-Ausfahren die Verschlauchung wechseln, wäre nicht so praktikabel) Evt. kannst/musst die Ventilmimik halt selber bauen.

  • Überwachung von Temperiergeräten

    Preform - - Peripherie

    Beitrag

    naja, der Grundsatz: So viel wie nötig, so wenig wie möglich hat immer noch seine Berechtigung. Jeder weiß ja, wie das Rad erfunden wurde: Man nahm einen Platte hat an allen Ecken und Enden gespart, fertig war das Rad, nicht die schlechteste Erfindung. Will sagen: es muss nicht für jede Anwendung Super-High-Tech sein.

  • Haitian

    Preform - - Maschine

    Beitrag

    entscheidet wahrscheinlich ein Einkäufer

  • Welche Temperierschläuche

    Preform - - Peripherie

    Beitrag

    Silikonschläuche sind halt nicht für alle Anwendungen zugelassen, viele Kunden verbiten silikonhaltige Komponenten in der Produktion, da die Teile später Probleme beim Lackieren bekommen (können)

  • Kühlturm Legionellenprüfung

    Preform - - Peripherie

    Beitrag

    Und zusätzlich beachten: Wenn der Kühlturm längere Zeit ausser Betrieb war (Zeitraum habe ich jetzt nicht im Kopf) muss vor Wiederinbetriebnahme auch eine Prüfung gemacht werden.

  • Umstellung von Öl- auf Wassertemperierung

    Preform - - Werkzeug

    Beitrag

    Du brauchst eine spezielle Reinigungsflüssigkeit und viel Zeit. Die Reinigungsflüssigkeit habden die (meisten ) Gerätehersteller im Programm. Besondere Schwierigkeiten treten auf, wenn das TG lange mit Öl betrieben wurde und die Ölqualität schlecht war, dann hast Du Ablagerungen im Gerät und den Kreisen, welche sich nur schwer und vor allem erst nach längerer Zeit lösen. Auch den Tausch des Temperaturbegrenzers nicht vergessen, da´Ölgeräte fast immer atmosphärisch offen sind, kannst mit Wasser d…

  • Stromversorgung

    Preform - - Maschine

    Beitrag

    Ich denke, Ihr solltet jetzt mal die Bundesnetzagentur kontaktieren, die haben die entsprechenden Meßgeräte, wenn es einen Störer gibt (und so sieht es aus) haben die den innerhalb kürzester Zeit. Ihr verbratet mit Euren Untersuchungen offensichtlich nur Geld ohne Aussicht auf Erfolg.

  • Ausrüstung Werkzeugwartung

    Preform - - Anwendungstechnik

    Beitrag

    -Meßmittel -Montagevorrichtung

  • Sollte er nicht vor den ganzen teuren Ersatzaktionen mal testen, ob das Teil läuft? Das Risiko eines geplatzten Schlauches kann man in Kauf nehmen, wenn man es "einplant", also Schläuche mit Leine sichern und ähnliches. Schläuche auf Maß beschafft sind teuer, ebenso wie Industrietaugliche Steckverbinder. Wenn das Teil läuft und die Steuerung auch noch funktioniert kann man die Aktionen ja durchführen. Er ist ja keine Firma und kann sich da schon mal über die Vorschriften hinwegsetzen. Bei dieser…

  • Werkzeug für Microspritzguss

    Preform - - Werkzeug

    Beitrag

    frag mal bei der FH Würzburg nach, die bfassen sich u.a. mit dem Thema, vielleicht lirgt dort ein altes Schätzchen rum. (Prof. A. Jäger)

  • Kaltwassertemperiergerät

    Preform - - Peripherie

    Beitrag

    Zitat von 1u21: „Wäre das dann nicht ungünstig, wenn das Gerät, was das kalte Wasser braucht, in Betrieb ist und zeitgleich das Werkzeug in Betrieb genommen wird? Oder kann das ausgeschlossen werden? “ Ist doch nur dann ein Problem, wenn die benötigte Kühlleistung nicht ausreicht.

  • Kaltwassertemperiergerät

    Preform - - Peripherie

    Beitrag

    ich kenne kein Anderes, welches Glykolfrei läuft, hilft jetzt auch nicht wirklich, oder?

  • Kniehebel

    Preform - - Maschine

    Beitrag

    da würden mir auf die Schnelle zwei Möglichkeiten einfallen -Druckbegrenzungsventil hochdrehen -Formhöhenverstellung von Hand gleichmässig lösen

  • Zwischenfrage: was ist eigentlich die Absicht?

  • Hinterspritzen von Stoff

    Preform - - Anwendungstechnik

    Beitrag

    mir gibt es halt zu Denken, dass die Massenproduzenten dieser Teile halt mittlerweile überwiegend auf das "zweistufige" Verfahren (Spritzen und anschließend Kaschieren) setzten, zu Verschenken haben die ja auch nichts. Ich kenne es halt nur als meist schwierigen Prozess, Probleme beim Einlegen oder kont. Zuführen, Glanzstellen an Radien, Beseitigung der Überstände und ..,und ..)

  • Hinterspritzen von Stoff

    Preform - - Anwendungstechnik

    Beitrag

    "ann ich nur die Frage stellen: Wer ist schon so dumm und baut sich eine zusätzliche Konkurrenz auf?" Vielleicht jemand, der das Risiko-Verfahren loswerden möchte?