Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Eine C4 ist aus den 60er Jahren. Soetwas in fahrbarem Zustand zu finden ist schon mehr als schwierig. Außerdem ist es nicht ganz so einfach diese Maschinen ohne Begleitpersonal 24/7 laufen zu lassen (Materialnachfüllung, Entformung, Werkzeugtemperatur). Und dann kommt auch noch die Materialwahl hinzu. Wie wir in einem anderen Thread schon erwähnt haben, können diese Maschinen nicht wirklich mit den modernen Polymeren belastet werden. Also ein PC ist schon in den meisten Fällen nicht mehr wirklic…

  • Welche Temperierschläuche

    petersj - - Peripherie

    Beitrag

    Da sollte man zuerst natürlich verhindern, dass die Schläuche auf Kanten scheuern. Das kann kein Schauch auf kurz oder lang verkraften. Das porös werden der Schläuche ist Kommt durch die Umgebungsbedingungen zustande. Zu hohe Temperaturen, zu trockene Luft, aggressive Medien bedingen ein schnelles Altern der Schläuche. Wir temperieren von 50 bis 160°C mit Öl und sind daher auf Teflonschläuche mit Stahlflexummantelung gekommen. Die verzeihen es schon mal "über eine Kante zu scheuern", jedoch soll…

  • Wie es 1u21 schon darstellt: von innen beheizte Schnecken Ja,so etwas gibt es - gerade für die größeren Schneckendurchmesser. Und da würde ich sagen 260mm ist schon eine große Schnecke. Nur: Nachrüsten geht meistens auch nicht so einfach, wenn die Maschine (Spritzeinheit) dafür nicht gebaut ist. Schließlich muss von hinten in die Schnecke mit einem Drehanschluss Strom oder Temperieröl an der Schnecke angelegt werden. Das muss also schon bei der Konfiguration der Maschine bedacht werden.

  • huddl: Wir hatten schon Zylindertemperaturen von 260-280°C bei eingestellt 220-240°C. Wenn das so ist, muss eigentlich die Drehzahl und/oder auch der Staudruck entsprechend gesenkt werden, damit die eingestellten Temperaturen möglichst in einer Toleranz von +-5°C eingehalten werden. Außerdem sollte kontrolliert werden ob und dass die Heizleistungen besonders in den ersten Zonen hinter dem Einzug nicht auf 0 absinken, was bedeuten würde, dass die Friktionswärme viel zu hoch ist. Klar, das bedeute…

  • Verstehe ich das richtig? Die eingestellte Restkühlzeit reicht nicht aus um das benötigte Massevolumen für den nächsten Schuss bereit zu stellen? Bzw. Das bereitgestellte Massevolumen ist nicht ausreichend plastifiziert worden und damit praktisch nicht ausreichend aufgeschmolzen? Dann habt ihr ein Problem mit der Prozessführung. D.h. ihr wollt das Material zu schnell durch die Schnecke jagen. Auch der Kunststoff braucht Zeit um richtig in Schmelze zu kommen. Klar geht das zu Lasten der Zykluszei…

  • Ist-Werte exportieren beim Spritzguss

    petersj - - Maschine

    Beitrag

    Ok, das ist ja interessant. Nur leider kann ich nicht mal eben alle Maschinen austauschen - da bekomme ich Probleme mit dem Budget.

  • Ist-Werte exportieren beim Spritzguss

    petersj - - Maschine

    Beitrag

    @huddl Ja, genau. Die Parametervorgaben - das Spritzgießprogramm - wird ohnehin zu jeder Verspritzung gespeichert. Jedoch werden, wie auch von 1u21 gesagt, die Einzelwerte der Grafikproduktion bzw. von Einspritzgeschw. , Einspritzdruck, Einspritzweg und ggf. auch Wz-Inendruck während des Prozesses gewünscht. Min- und Maxwert, Mittelwert und Std-Abweichung werden im Spritzprotokoll dokumentiert. Argumentation: Beim Zug- und Biegeversuch können auch sämtlich Einzelwerte ausgelesen werden, warum ni…

  • Ist-Werte exportieren beim Spritzguss

    petersj - - Maschine

    Beitrag

    Es besteht der Wunsch, sämtliche Einzelwerte, die beim Spritzgießen relevant sind, per EXCEL oder CSV oder sonstwie, von der SG-Maschine auf Rechner zu exportieren. Es geht hierbei um die Einzelwerte, mit denen z.B. die Kurvengrafiken erzeugt werden. Ich weiß, das ca. alle 0,5 Millisekunden ein Wert für jede Grafik in der Maschine verarbeitet wird. Der Hersteller (ARBURG) sagt allerdings, dass diese Einzeldaten nicht zur Verfügung stehen, da sie ausschließlich für die Grafiken verwendet werden u…

  • Ist der Werkzeughersteller nicht egal? Wichtig ist wohl eher, dass ihr ein Medical/Healthcare zugelassenes Material verwendet und auch die Reinheit gemäß der geforderten Spezifikationen an der SGM und dem gesamten Arbeitsplatz einhalten könnt.

  • Veränderung des Regeneratanteiles

    petersj - - Material

    Beitrag

    Es sollte auf jeden Fall eine "Studie" gefahren werden, in der die farblichen und mechanischen Eigenschaften betrachtet werden. Denn man kann eigentlich nicht pauschal bewerten bei welchem Material wie viel Angüsse zugesetzt werden können.

  • Öltemperatur „ALLROUNDER 270 S compact“

    petersj - - Maschine

    Beitrag

    Du speicherst das oder ein Programm auf dem Chip und schiebst den in den Computer. Vermutlich brauchst du dafür so einen Chipcarten-Adapter für ein paar Euronen von Conrad oder Mediamarkt. ( Z.B. amazon.de/Hama-Kartenleseger%C…hvtargid=pla-565531146236 ). Das Programm lädst du dann auf deinen Computer. Brauchst aber gar nicht versuchen es selbst zu lesen, weil fast nichts Zusammenhängendes lesbar ist. Das hängst du dann an eine Mail und schickst es zu ARBURG. Evtl. geht es auch über die USB-Schn…

  • Battenfeld Kniehebel

    petersj - - Maschine

    Beitrag

    Vielleicht solltest du den gebräuchlicheren Namen "Polystyrol" verwenden. Egal. Da unsere Firma (ALBIS Plastic) umfirmiert und damit geteilt wurde, in ALBIS-Distribution (Handel und Verkauf) und MOCOM Compounds (Produktion, Entwicklung, Prüfung und Verkauf) ist die Produktfindung nicht mehr so einfach. Wir üben noch. Aber wir (die Ottokrahn Group) finden schon was bei: albis.com/de/products/products…/ampacet/farb-masterbatch Da musst du eines der Verkaufsbüros in deiner Nähe anrufen (Kontakte), …

  • Battenfeld Kniehebel

    petersj - - Maschine

    Beitrag

    Was für ein Material willst du denn verspritzen? Eventuell bzw. sicherlich können wir dir noch Tips geben bezüglich der Trocknungstemperatur und der Trocknungszeit.

  • Öltemperatur „ALLROUNDER 270 S compact“

    petersj - - Maschine

    Beitrag

    Ich muss nochmals meinen Senf dazu geben. benzsgm-service sollte jetzt weghören oder -sehen. Wir sind ein Laborbetrieb zur Produktionskontrolle. Damit laufen unsere Maschinen (ausschließlich ARBURG mit Danfoss-Ventil) idR. nur 10-15 Minuten pro Stunde. Früher ohne Untertemperaturüberwachung gar kein Problem. Die Maschinen laufen sowieso recht langsam und Prozessschwankungen waren nicht erkennbar. Irgendwann kam dann die Untertemperaturüberwachung. Nach kurzer Zeit platzte mir der Kragen (meinen …

  • Ich sehe gerade: Auf dem Bild der "Schwenkverschraubung" steht R 1/4" heißt Rohrgewinde 1/4 Zoll. Allerdings sehe ich hier kein konisches Rohrgewinde, welches im Gewinde dichtet. Es dichten immer die Bauteile. Kein konisches Gewinde, kein metrisches Gewinde. Bei Zollgewinden gibt es eine Menge Merkmale, nach denen ein Gewinde geformt wird: Gang pro Zoll, Durchmesser außen, Durchmesser Innen, Steigung, Flankenwinkel etc. druckluft-fachhandel.de/gewindetabelle Und: Das sind definitiv keine "Schwen…

  • Öltemperatur „ALLROUNDER 270 S compact“

    petersj - - Maschine

    Beitrag

    Und man sollte in der Bedienungsanleitung auch mal nachlesen, wie die Instrumente zur Einhaltung der Betriebsbedingungen zu finden und zu bedienen sind. Ich weiß, dass es in der BA steht! Nur: Wo ist die und wer liest die? Wer hat die versteckt? Gibt es überhaupt noch eine? Das ist genau so ein altes Thema.

  • Battenfeld Unilog 2000 im Handbetrieb ungenau?

    petersj - - Maschine

    Beitrag

    Was ist "die Presse" für ein Funktionsteil der Maschine?? Ich kenne es von Arburg bei ungeregelten Bewegungen, dass Zielpunkte ggf. durch Änderungen der Fahrgeschwindigkeit (vorwiegend schneller) je nach eingestellter Geschwindigkeit z.T. deutlich überfahren werden. Warum? Na, weil das Signal "Stopp" ohne Vorwarnung kommt. Bei geregelten Bewegungen weiß die Maschine immer genau in welcher Position sie sich befindet und bremst die Bewegung rechtzeitig ab. Bei ungeregelten Bewegungen kann meisten …

  • Deswegen sagte ich ja: Alle Schläuche abbauen und mitnehmen. Ein guter Schlauchhändler erkennt normaler Weise sofort welche Verschraubung er vor sich hat. Und wenn er dir einen Schlauch verpresst und das Dings passt nicht muss er auf Garantie einen neuen anfertigen. Er muss auch Garantie auf die Druckfestigkeit des Schlauches, der Armatur und der Verpressung geben. Sonst würde ich die Finger davon lassen. Arburg hat m.E. nie etwas exotisches an Gewinden verwendet. Ich denke wie 03 1010, dass es …

  • Öltemperatur „ALLROUNDER 270 S compact“

    petersj - - Maschine

    Beitrag

    Genau, die Ölheizung läuft bis etwa 35°C. Ist das Öl kälter, kann die Maschine ggf. sogar wegen Untertemperatur gesperrt werden. Sinkt die Öltemperatur trotz laufender Maschine unter 35°, ist der Thermostat für die Ölkühlung vermutlich zu weit aufgedreht oder die Maschine läuft so langsam, dass keine Scherwärme ins Öl eingetragen wird. Dieses kann bei sehr langen Ruhezeiten zwischen einzelnen Bewegungen passieren. Werkzeug auf und zu bringen sowieso kaum Wärme ins Öl. Allerdings hättet ihr dann …

  • Wasserschläuche pressen

    petersj - - Bezugsquellen - Info

    Beitrag

    Wichtig ist auch, den Schlauch bis in den gelben Ring zu schieben. Man könnte beim Zusammenschieben auch ein entsprechendes Gleitmittel und eine entsprechende Presse verwenden, denn das geht alles sehr stramm. Demontage ist nur mit einem Messer Möglich!