Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 138.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich glaube wir mischen hier allgemeine "best-practise" Regeln mit den Besonderheiten von LCP. Im Allgemeinen bin überwiegend bei Euch. Jedoch ist LCP anders. Ich war mehr als 13a bei Celanese in verschiedenen Positionen, u.a. in einem SWAT Team bez. LCP Verarbeitung. Dachte, ich hätte LCP verstanden. Wüsste, was die typischen Besonderheiten sind, welche Probleme in der Praxis aus deren nicht Kenntnis entstehen. Was die Abhilfen sind und warum die funktionieren. Und warum die "klassische" Herange…

  • @1u21 - ich spreche explizit NUR von LCP in diesem Zusammenhang. Für LCP gelten andere Regeln. Im allgemeinen empfehle ich immer auf low-shear zu achten in der ganzen Kette. Nicht so bei LCP. Trust me... cool.png

  • Zitat von Behrens: „Ich höre viel zu oft zu diesen "speziellen" Kunststoffen die Aussage *Scherung muss hoch* und dieses halte ich für einen elementaren Fehler, weil 1. diese pauschale Aussage unqualifiziert, weil UNBEHERRSCHTE Wärmezufuhr in den Kunststoff, 2. die GEREGELTE und BEHERRSCHTE Zuführung über Heizungs-/Temperiersysteme überhaupt nicht in den Fokus genommen wird, 3. im Zeitalter der digitalisierten Möglichkeiten das Thema *Wärmezufuhr über Scherung* zum "ewig gestriegen Denken" gehör…

  • @Behrens - LCP hat eine sehr geringe Schmelzwärme aufgrund seiner "Flüssig-Kristallinen Struktur" (Faktor 10-20 mal geringer als PA, PBT) - Bei Kontakt mit dem WKZ Stahl kühlt die Schmelze daher extrem schnell ab - Das MUSS durch innere Schererwärmung (Friktion) während der Formfüllung ausgeglichen werden - Daher gilt für LCP: - kleinste Anschnitte - sehr kleine Verteilerkanäle in KK und HK - TOP Vortrocknung - hohe Fließfrontgeschwindigkeit - Verweilzeiten zwischen 2-3 Minuten (Minimum) und 8-1…

  • @pascha4ka - "Ja, gebe ich dir Recht, nur die Gefahr bei kleinen Querschnitten ist, dass mir der Druck in die Höhe schießt, packt die Maschine irgendwann nicht mehr smile.png" Das stimmt leider für LCP überhaupt nicht. Daher war meine Frage nach dem Anguss. Bei LCP MUSS einiges komplett anders gemacht, als bei anderen Polymeren. - 80mm Fließweglänge im Teil @0,8mm sollten für E130i kein Problem sein - 340°C darf die Masse haben - Über WKZ Temperatur ist nicht viel zu holen - LCP braucht SCHERUNG…

  • Schick mal wenigstens ein Bild vom KK Anguss plus Dimensionen (Durchmesser und Längen).

  • @pascha4ka - schick mal Bilder vom Teil, Schuss und KK Anguss. Plus die wichtigsten Abmessungen des KK Verteilers. 1. Fließweglänge im Bauteil? 2. Wkz Fachigkeit? 3. Welches LCP genau? (Vectra E 130i - wer lesen kann ist im Vorteil. Ich doof... ) 4. Wkz Entlüftung am Fließwegende funktioniert?

  • Hochtemperatur Wasserverteiler gesucht

    LutherStickl - - Peripherie

    Beitrag

    hb-therm.com/product/flow-5/ So was vielleicht...?

  • Temperaturbeständigkeit PP ?

    LutherStickl - - Material

    Beitrag

    @Matthias71 - ein Lastenheft mit den wesentlichen Anforderungen hilft immer bei der qualifizierten Materialauswahl... Eigentlich ganz einfach, nur häufig "nicht bekannt", oder einfach nicht explizit nachgefragt (siehe Euer EK)

  • Temperaturbeständigkeit PP ?

    LutherStickl - - Material

    Beitrag

    @Matthias71 - Temperaturbeständigkeit Langzeit, Kurzzeit, mit Belastung, ohne Belastung? Wenn Belastung, wie hoch? Welche Zeit unter T genau? Welches PP genau (Hersteller, Typ, Datenblatt)? Pauschal: 100°C für ein PP ist absolut grenzwertig. Je nach Typ kann das gerade gut gehen, oder auch nicht.

  • @THOR - schon mal an Vakuum gedacht? fondarex.com/ Vertreten in D durch fimro.com/service.html

  • Düse undicht?!

    LutherStickl - - Maschine

    Beitrag

    @Andre - nein. Das ist NICHT zu empfehlen. Düsenbohrung IMMER an den Anschluss HK anpassen. Bei Deinem Beispiel wären 7 mm für die Maschinendüse perfekt.

  • PPGK20 Schwindung

    LutherStickl - - Material

    Beitrag

    @Matthias71 - ein paar mehr Infos wären hilfreich: - Spritzprotokoll - Drücke spezifisch - Bild von Anguß-System - Anschnitt Dimensionierung - Schußgewicht - Bauteil-Wandstärke maximal und Bauteil- Wandstärke am Anschnitt - Welches Material genau setzt Ihr ein?

  • @toofast - Verweilzeit ohne HK liegt um die 7-8 Minuten - ok - Staudruck reduzieren auf das mögliche Minimum - Schmelzetemperatur um 10-20°C reduzieren - HK Lieferant ansprechen - er soll Euch unterstützen

  • PP Recyclat oder Biopolymer

    LutherStickl - - Material

    Beitrag

    @Luemmel - mit Bio basierten Kunststoffen wird das nix werden. Die sind von ihren Eigenschaften noch lange nicht auf dem Niveau von technischen Polymeren. Ich würde nach PP recycelt (Post-Industrial) suchen. Die Chargenkonstanz ist "mäßig", da musst Du mit einer Wurfpassung bei der Spezifikation (MVR, Mechanik, ...) rechnen. Geruch ist meist auch speziell. Kristallinität bei PP kann man gut mit speziellen Additiv-Batches anheben. Das Thema Recycling ist ganz groß in aller Munde - im Bereich tech…

  • @toofast Das müsste das erste Material sein, was in die Kavität gelangt. Braune Verfärbung @ABS sieht nach thermischem Problem aus. Mögliche Ursachen... - Temperatur-"Bauch" in der Düse - Temperatur & VWZ Zylinder zu hoch - Scherung im Zylinder (Staudruck) Welche Zykluszeit fährst Du?

  • Kühlkanäle

    LutherStickl - - Werkzeug

    Beitrag

    @Ralle01 - Guck mal hier. Die Geräte kann man leihen, kaufen, oder den Service als Dienstleistung buchen ... cleantower.de/

  • "Spinnenzieher" ist ein feststehender Auswerfer, der mit Hinterschnitt versehen den Kaltkanal Anguss beim WKZ öffnen aus der DS rauszieht. Offensichtlich stand der Auswerfer sehr weit im Kaltkanal, so dass er den freien Querschnitt zu sehr verringert hat. Optimal wäre, den "Zieher" AUSSERHALB des Kanals mit einen "Auge" zu platzieren. So steht er nicht in der Schmelzeführung.

  • @MrMampf - hilfreich wäre ein Bild vom Teil, Anguss und Prozessparameter. Sonst bleibt nur Raten.

  • ... denn teste mal mit höherer Temperatur. spritzgussweb.de/PHP5/wbb3/ind…8b8cd6fcce81165333a975b8a