Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-6 von insgesamt 6.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • elektrische Werkzeugheizung

    Schmidt-WFT - - Werkzeug

    Beitrag

    Hallo Kollegen, bei Formen welche mit Temperaturen ab 160°C. betrieben werden nutzen wir elektrische Flächen-Heizungen als auch Fluid-Temperierung in Kombination. Der Vorteil der umlaufenden Flächenheizungen liegt in der gleichmäßigen Aufheizung der Form. Zur Wärmedämmung verwenden wir Heizkissen mit welchen die Flächenheizungen isoliert sind. (Spritzgieß-Formen bis 2,5 to) Zur Regulierung der Formtemperatur innerhalb der Kavität (Wärme-Energieeintrag durch die Schmelze) wird die Fluid-Temperier…

  • Hallo Kollegen, ganz so einfach ist die Festlegung von Entformschrägen nicht. Einen Auszug aus meiner Schulungsunterlage zur Orientierung. Hoffe die Infos helfen weiter. Bitte unbedingt beachten, dass erodierte Strukturen am Kunststoffteil extrem Kratz-empfindlich sind. Dieses Problem kann durch Ätzen hergestellt Strukturen umgangen werden. Ätzstrukturen sind gleichmäßig und haben einen besseren Glanzgrad. Unbedingt beachten!! Durch Erodieren bearbeitete Stähle sind im ungünstigen Fall rissgefäh…

  • In den Temperierkreisen sind "Sackbohrungen". Diese Führen zu Ölrückständen in der Form und können nicht gereinigt (ausgeblasen) werden. Diese Sacklöcher können durch Absperrungen direkt an den durchströmten Temperierkreisen "abgetrennt" werden. Grundsätzlich "blasen" unsere Kunden die Kreisläufe nach der Produktion aus und verschließen die Bohrungen.

  • Hallo Kollegen, die Ursache liegt in der Stahlkompression des Auswerfers, verursacht durch Spritzdruck. Durch "Überladen" der Kavität kann der Auswerfer nach der Erstarrung der Matrix nicht mehr auf Original-Länge "entspannen". Der Auswerfer komprimiert den Kunststoff und schädigt die Struktur. Maßnahmen zur Verringerung, Beseitigung des Problems können sein: Prozessänderungen - Drücke reduzieren Artikeländerung - Aufdicken des Bauteil (flache Kalotten) im Bereich der Auswerfer schaffen (Verhält…

  • Ich schließe mich den Kollegen an und empfehle die Kontaktaufnahme zur zuständigen Kammer. Diese wird dann den Kontakt zu einen Ausbildungsberater herstellen, welcher entsprechend beraten kann. Wir bilden seit ca. 14 Jahren im Bereich der Technischen Produktdesigner aus. Azubis welche die gesetzliche Schulzeit durchlaufen haben gehen bei uns nicht in die Berufsschule. Wir verkürzen die Ausbildungsdauer von 3,5 auf 2 Jahre. Durch entsprechendes Engagement der Azubis erreichen alle den Abschluss o…

  • Hallo HK 60, es ist wegen der geringen Informationen zum Bauteil nicht möglich einen vernünftige Empfehlung zu geben. Wir haben Projekte für verschiedene Herstellungsvarianten realisiert. I. Bauteil in verschiedene Schichten zerlegen und mehrmals umspritzen II. Kern mit GID oder WIT spritzen - umsetzen mittels Indexplatte oder Drehteller und Fertigspritzen (Gewicht und Zykluseinsparungen) Es gibt eine Vielzahl von Verfahren welche je nach benötigter Stückzahl nicht unerhebliche Kosten verursache…