Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 36.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von THOR: „Hallo zusammen, wir fertigen dickwandige Teile und Sichtteile und arbeiten dort oft mit diesen Profilen. Wir lassen bewusst die Randschicht/ dünnwandige Bereich "abfrieren" und drücken dann mit einem höheren Nachdruck Einfallstellen aus. Der Verzug der Teile ist auch immer ein Thema und mit diesen Profilen auch gut beeinflussbar. Ein konstant hoher Nachdruck führt dann schnell mal zu durch drückenden Auswerfern oder ähnlichem. Teilweise werden auch "Fließhilfen" eingebracht um b…

  • Hallo, ein Kollege hat mir erzählt das er früher Eisenbahnwagons gespritzt hat. Um die Wagen gerade zu bekommen, haben sie mit einem besonderen Nachdruckprofil gespritzt. Zum Teil wurde der Nachdruck auch hoch - niedrig - hoch gefahren. Gibt es dazu Erfahrungen? Danke!

  • Zitat von Neuer Nutzer: „Normalerweise hat das Temperiergerät einen Wärmetauscher. also 2 Kreise . 1 Kreis nur Werkzeug.-> Wärmetauscher ->Sekundärer Kreislauf zum Kühlsystem . Diese Wärme kannst Du natürlich nutzen. “ ja, wäre auch eine Möglichkeit... Dazu müssten die Werkzeugkreisläufe sauber sein.

  • Hallo, - Wieviel to wiegen den eure Werkzeuge? 4000 bis 6000kg - "Vorwärmen" heisst mittels Vorwärmstation, wie das bei Großwerkzeugen gemacht wird? Ja - Wieviel "Abfallwärme" kommt denn aus der Werkzeugkühlung zurück und mit welcher Temperatur? Temperatur ist 80°C Der Rücklauf läuft mit 83°C Die 3°C möchte man nutzen... Anbeiter am Markt? welche gibt es da? Auf den Webseiten findet man nichts...

  • Hallo Neuer Nutzer, unsere Geräte kühlen die meiste Zeit...

  • Hallo, unsere GF hat die Idee, dass wir mit der überschüssigen Wärme aus dem Rücklauf unsere Nachfolgewerkzeuge vorwärmen können. Wer hat soetwas schon gemacht? Mit ist bewusst das es nicht einfach ist, ein weiteres Werkzeug im Prozess einfach so vorzuwärmen. Danke!

  • PC/ABS Langglasfaser

    rafi170 - - Material

    Beitrag

    Danke! Ich frage mal rum...

  • PC/ABS Langglasfaser

    rafi170 - - Material

    Beitrag

    Hallo, gibt es einen Grund warum man das PC/ABS nicht mit LGF herstellt? Mfg

  • Lagerung Handlinggreifer

    rafi170 - - Peripherie

    Beitrag

    Hallo, habe in Mexiko bei einer Frima gesehen, dass sie die Greife an einem Halter am Spritzgußwerkzeug haben. Der Robbi hat beim einbauen den Greifer am Werkzeug abgeholt. Also immer der Greifer beim Werkzeug, fand ich praktisch.

  • Kernzüge hydraulisch verriegeln

    rafi170 - - Werkzeug

    Beitrag

    Mit Strom ist schlecht, da die Freunde mit Einrichtbertrieb fahren, und wenn sie den falschen Kern erwischen, ist das Werkzeug beschädigt. Ich möchte hydraulisch/mechanisch verriegeln, dann kann nichts mehr passieren...

  • Werkzeugtemperierung

    rafi170 - - Werkzeug

    Beitrag

    Hallo, 3,8 - 4,5 sec., das testeich mal, dachte ich bekomme keinen Nachdruck mehr rein, wenn ich so langsam spritze... Nein Heißkanal geht schon direkt aufs Bauteil, es werden nur teilweise Varianten aus den Platten gefräst dann sind die Anbindungen mit weg. OK, dann schaue ich mal, ob ich 2°C erreiche. Vielen Dank!

  • Werkzeugtemperierung

    rafi170 - - Werkzeug

    Beitrag

    Hallo Behrens, Danke für die Infos... Das Material ist ein PC/ABS GF20 und wird mit Heißkanal kaskadiert teilweise auf die Fläche angespritzt. Füllzeit ca. 2,5 sec.

  • Werkzeugtemperierung

    rafi170 - - Werkzeug

    Beitrag

    Hallo, Danke für die Antworten Ich werde mal weiter recherchieren...

  • Werkzeugtemperierung

    rafi170 - - Werkzeug

    Beitrag

    Hallo, danke für die schnelle Info Ja, wir können über Brücken unsere Temperierung anpassen. Ist es sinnvoll an den beiden Kontur-Temperiergeräten an den Einsätzen einen Temperaturfühler einzusetzen, der die Temperatur am Einsatz abnimmt und regelt. Siehe: Beim Spritzgießen ist die genaue Temperaturführung des Werkzeugs Voraussetzung für eine optimale Teilequalität. Die Prozesssicherheit und somit die Unabhängigkeit von Störgrößen erhöhen die Anforderungen an das Temperiersystem. Durch den Einsa…

  • Werkzeugtemperierung

    rafi170 - - Werkzeug

    Beitrag

    Hallo, wir fertigen flache Teile in DIN A4 Größe mit ca. 3mm Wandstärke im 2 Fach Werkzeug. Dabei haben wir zwei Temperiergeräte pro WZ-Seite, also vier für ein WZ. Eines ist für die beiden Einsätze, das Andere macht die restlichen Platten pro Seite. Es wird immer diskutiert, ob wir nicht jeden Einsatz mit einem Temperiergerät bedienen und danach die Platten anfahren. Wie macht ihr das? Was wäre besser? Danke!

  • Kernzüge hydraulisch verriegeln

    rafi170 - - Werkzeug

    Beitrag

    Hallo, danke für die Antworten. Die Sensoren haben wir bereits an der richtigen Stelle Es geht mir eher darum, beim Einbauen im Einrichtbetrieb, das Werkzeug etwas abzusichern....

  • Kernzüge hydraulisch verriegeln

    rafi170 - - Werkzeug

    Beitrag

    Hallo, ich habe ein Werkzeug mit: Auswerfer (Kern 1) Schieber (Kern 2) Der Schieber tuschiert auf dem Auswerfer, muss also vor dem Auswerfen gezogen werden. Gibt es Hydraulikventile die den Auswerfer (Kern 1) verriegeln, wenn man den Schieber (Kern 2) noch nicht aufgefahren hat? Ablauf: Entformen: Schieber ausfahren dann Auswerfer ausfahren Spritzen: Auswerfer einfahren dann Schieber einfahren Ist so etwas leicht machbar? Danke!

  • "So wie @Display schon schreibt, kann auch ich nur bestätigen, dass ich selbst dieses meinen Kunden nicht empfehlen würde, und ich habe auch kaum Prozesse gesehen, die so gelaufen sind." @Behrens: also ohne externen Fühler fahren?? Oder wie war das gemeint?

  • Hallo Herr Behrens, Danke für die Info.

  • Mobiles Prüfequipment Durchfluss

    rafi170 - - Anwendungstechnik

    Beitrag

    Vielen Dank für die Info.