Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 797.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Display: „Mag schon sein, dass der Verzug so minimiert wurde, was aber auf einen verkorksten Einspritzprozess hinweist. “ Grundsätzlich würde ich das nicht als "verkorksten Einspritzprozess" bewerten, da der Schwindungsprozess nicht im direkten Zusammenhang mit dem Einspritzprozess zu sehen ist. Zudem sagt das Nachdruckprofil der Maschine nichts über die wirkliche Wirkung in der Kavität aus! Wenn die Teile durch dieses Nachdruckprofil den gewünschten Verzug hatten, ist das doch o.k.

  • Weiterbildungsmöglichkeiten

    Behrens - - Beruf und Ausbildung

    Beitrag

    Man kann nur das Problem lösen, indem die zuständigen Institutionen (Verbände, Handelskammern, Institute usw.) sich endlich an den Tisch setzen und dafür sorgen, - dass *Spritzgießer das erste Jahr ihrer Ausbildung im Werkzeugbau lernen* und - dass *Werkzeugbauer das erste Lehrjahr ihrer Ausbildung in der Spritzerei lernen*! Das würde zwar bedeuten, dass sich die Ausbildung auf 4 Jahre verlängert, aber es wäre für das "Verständnis füreinander" und für das *gesamtheitliche Denken um den Spritzgus…

  • Weiterbildungsmöglichkeiten

    Behrens - - Beruf und Ausbildung

    Beitrag

    Das natürliche "Feindbild" des Spritzgießers ist der Werkzeugmacher ... das natürliche "Feindbild" des Werkzeugmachers ist der Spritzgießer ... DAS hat Tradition! Jedoch kann keiner ohne den anderen! Zitat von THOR: „aber viel WZ-Macher sind halt auch immer noch auf einem Stand vor 40 Jahren und mit diesen Leuten kann man, besonders als junger "Spritzer" nicht diskutieren! “ ... vielleicht ist das hier oder da in der Wartung noch der Fall, jedoch muss ganz klar festgehalten werden, dass die Werk…

  • Weiterbildungsmöglichkeiten

    Behrens - - Beruf und Ausbildung

    Beitrag

    Zitat von shinsu: „Reaktion vom Vorgesetzten: Differenzen in der Formteilfüllung ist bis zu 30 % normal. Stimmt das? “ Das ist ein katastrophaler Zustand! Die Aussage des Vorgesetzten ist völliger Unsinn, ich verstehe einfach nicht, warum eine Spritzerei von solch schlechten Leuten geführt wird! Klar müssen die Kavitäten gleichzeitig voll werden! Zustand VOLL ist nämlich genau der Übergang vom Füllprozess in den Schwindungsprozess und der muss bei allen Formteilen gleichzeitig sein! Zitat von sh…

  • Frohes Fest

    Behrens - - OFF TOPIC

    Beitrag

    ... ist verjährt

  • Weiterbildungsmöglichkeiten

    Behrens - - Beruf und Ausbildung

    Beitrag

    Na, dann sehen wir uns im neuen Jahr in Icking (bei München), oder?

  • Zitat von Plastik Designer: „Sind jedoch gerade diese grossen Sprünge, die eine inhomogene Temperaturführung machen?? “ Deshalb ist es ja ein Fehler, wenn die Maschinenbauer mit einem Regelparameter zu große Zylinderlängen erfassen! Meine Forderung ist: Nicht weniger als 6 Regelzonen! Dieses "Einsparen der Regelzonen" macht die großen Temperatursprünge notwendig, damit im Schneckenvorraum die notwendige VerarbeitungsTemperatur (oberer Wert vom Hersteller) erreicht wird und das Entgasen funktioni…

  • Werkzeugliste

    Behrens - - Werkzeug

    Beitrag

    Zitat von Bernds25: „In meiner Fertigung funktioniert es ja “ Dafür haste gestern auch ein dickes grünes "Gefällt mir" bekommen Zitat von Bernds25: „5€ ins Phrasenschwein..... “ Dafür würde ich Dir ein dickes rotes "Gefällt mir" geben, denn der Satz "Wer ein Problem erkennt, und nichts zu seiner Beseitigung unternimmt, der ist möglicherweise ein Teil dieses Problems." trifft's sehr oft auf den Punkt ...

  • Schichtbuch

    Behrens - - Managementstrukturen

    Beitrag

    Zitat von THOR: „wir dokumentieren alle Auffälligkeiten/ Vorkommnisse in einer Fortlaufenden Excelliste. “ Bedenke aber, dass ihr bestimmt nicht an jeder Maschine einen Rechner mit der Excelliste habt, oder? Somit werden mit Sicherheit zu wenig Prozessänderungen erfassen, da der Mitarbeiter die Informationen extra zum PC in die Excelliste "tragen" muss, und das wird er nicht immer machen ... verstehe ich auch. Bedenke: Jede Organisation/Struktur muss so gestaltet werden, dass sie dem Miarbeiter …

  • Schichtbuch

    Behrens - - Managementstrukturen

    Beitrag

    Zitat von Plastik Designer: „Aber nur wenn die Leute die Liste ausfüllen. machen nähmlich auch nicht alle. “ Da sind wir wieder bei der Führung, denn wenn die Mitarbeiter selbst entscheiden, was sie tun und was sie nicht tun, dann scheitert es nicht am Mitarbeiter sondern an der Führung! Wobei wir wieder beim Fisch sind, der immer vom Kopf stinkt

  • Werkzeugliste

    Behrens - - Werkzeug

    Beitrag

    Zitat von Bernds25: „Das funktioniert bis zu maximal 100 Formen. Wir haben 1500 Formen im Lager stehen. Wer suchet der findet??? “ Dann finde Argumente/Lösungen, um das Suchen zu vermeiden! Wer ein Problem erkennt, und nichts zu seiner Beseitigung unternimmt, der ist möglicherweise ein Teil dieses Problems.

  • Zitat von Neuer Nutzer: „Wenn die Maschinenregelung und Maschinensensoren so genau messen und regeln, dann Hut ab. “ Diese Aussage entlockt mir ein Schmunzeln, jedoch sollte eure Maschinenregelung "grobmotorisch" sein, dann sollte wenigstens der Bediener dieser Steuerung "feinmortorisch" arbeiten Es steht jedoch jedem frei, weiterhin in seiner Wohlfühlzone zu verweilen, um an der Arbeitsweise nichts zu verändern Wer ein Problem erkennt, und nichts zu seiner Beseitigung unternimmt, der ist möglic…

  • Sind Ergebnis meiner Berechnung - erkläre Du mir mal warum 255°C statt 254°C und 270°C statt 271°C

  • Werkzeugliste

    Behrens - - Werkzeug

    Beitrag

    Ich würde ein "wildes Lager" anlegen, heisst: Die ArtikelBezeichnung/Werkzeugbezeichnung wird deutlich auf ein Magnetschild geschrieben und gut sichtbar ans Werkzeug (im Regal) angebracht: Vorteil: weniger Lagerplatz notwendig. Nahe des Regals (an Wand o. ä.) ein Blech anbringen mit Feldern (Orte, wo Werkzeug sich befindet, wenn nicht im Regal). Ablauf: Wird das Werkzeug aus Regal entnommen, Magnetschild --> auf die Tafel in entsprechendes Feld (z. B. Maschine oder Werkzeugbau) bappen. So weiss …

  • Ja, da hat @THOR völlig recht, 3-5 mm (5-10% v. Schneckendurchmesser) Massepolster ist bei solchen empfindlichen Prozessen ein MUSS(!). Wenn Du den Prozess um 10 mm nach vorne verschiebst, ergibt sich auch klar, dass der Zylinder "grenzwertig" zu groß ist, wofür das Temperaturgefälle wiederum zu klein ist, was bei dem hohen Staudruck das Ganze noch problematischer macht. Immerhin drückt ihr beim Umschalten mit 21 to (Schneckenfläche x Druck) auf den Kunststoff ... Ich gehe davon aus, dass ihr mi…

  • Heißkanäle überspritzen häufig

    Behrens - - Heisskanalsysteme

    Beitrag

    .... wie lange dauert umfärbprozess von schwarz auf weiß?

  • Heißkanäle überspritzen häufig

    Behrens - - Heisskanalsysteme

    Beitrag

    @Kunststoffspritzer, mit Farbwechsel? Auch die Kappen sollten nicht aus dem Arbeitsmaterial sein ... das Material "verkrackt" und spült an den Düsen mit in den Materialfluss. Aber wenn ihr nur schwarz spritzt, fällt's nicht auf

  • Heißkanäle überspritzen häufig

    Behrens - - Heisskanalsysteme

    Beitrag

    .... und das bei POM, steigert die Begeisterung noch .... Zitat von KuFo: „Wir hatten auch mal den Fall, das durch Verschleiss ein HK nach innen undicht wurde... “ Bitte, wo entsteht da Verschleiss? Über DEN Heisskanallieferanten würde ich mal nachdenken!! @KuFo, eine Ursache hast noch vergessen: *Überlastung* (ich nenne es System-Vergewaltigung) , heißt: Zuviel Spritz-/Nachdruck

  • Schichtbuch

    Behrens - - Managementstrukturen

    Beitrag

    Ja, das Internet Zwischen Website und Realität von Spritzgussbetrieben ist doch sehr oft ein großer Unterschied ... Die Website soll ja auch einen gewissen Werbeeffekt haben, ich würde das nicht überbewerten. Lächeln muss ich immer, dass unter dem Button *Qualität* in der Regel alle Zertifikate abgebildet sind ... und jeder von uns weiß doch genau, unter welchen Bedingungen Zertifizierungen stattfinden ... Gut finde ich auch immer wieder die Aussage: Wir arbeiten mit modernen vollgeregelten CNC-…

  • Zitat von arminpollak: „Aufgrund des Materials und der Teilegeometrie benötigen wir ziemlich viel Kraft zum entformen, was zur folge hat, dass das Entformen relativ "laut" ist. “ Zitat von arminpollak: „Zum Spritzgussteil ist noch zu sagen, dass wir ziemlich hohe Spritzdrücke aufgrund einer relativ geringen Wandstärke im Bereich des Außendurchmessers und des Materials benötigen. “ Zitat von arminpollak: „Dieses Geld, nur aufgrund einer "Idee" zu investieren wäre schon sehr gewagt. Die Teile werd…