Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 90.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Danke fuer die Antworten. Ich haette noch erwaehnen sollen, dass die mechanischen Eigenschaften ebenfalls wichtig sind. Dadurch fallen Technologien, die Hohlkoerper erzeugen, weg. Ich werde mich einmal mit dem Monosandwichverfahren befassen, das klingt interessant. @Matthias71 Ihr habt Erfahrung mit dem Verfahren... Was ist wichtig bei der Artikel- und Werkzeugkonstruktion?

  • Hallo Zusammen, ich bin auf der Suche nach Verfahren um Kunststoffartikel mit einer extremen Wandstaerke herzustellen. Die Verfahren existieren, ich weiss nur nicht die Bezeichnung. Vor Jahren habe ich einmal einen Artikel gesehen der letzendlich verchromet wurde und durch eine Zusatzkomponente "aufgeblasen" wurde. An diesem Artikel waren Wandstaerken von 2 -15mm vorhanden. Diese Zusatzkomponente wurde, wenn ich mich recht erinnere, mit dem Kunstsoff zusammen eingespritzt. Kann mir jemand verrat…

  • Kernzüge hydraulisch verriegeln

    HK 60 - - Werkzeug

    Beitrag

    kann bei einem Werkzeug visuell nicht, oder nur sehr schwer festgestellt werden, in welcher Stellung sich der Kernzug befindet, dann die Endschalterstellung via LED (gruen und rot - separate Box) von aussen sichtbar machen

  • interessant fuer alle waere jetzt: Was ist anders gemacht worden?

  • oder liegen die Dome am Fliesswegende und zuletzt gefuellt?

  • Zu der Waermeleitfaehigkeit habe ich vor Jahren einmal eine kleine Tabelle erstellt. Die von Behrens angesprochenen Ablagerungen habe ich mit limescale uebersetzt....

  • Hallo, Rauhtiefe vom Erodieren ist nichts anderes als Narbtiefe. Dabei gilt als Faustformel: - wenn der Artikel von der Formwand weg schwindet 1 Grad pro 0.01mm Rauhtiefe - wenn der Artikel auf die Fromwand schwindet, dann 2 Grad pro 0.01mm Rauhtiefe Gruss HK 60

  • Buchse einlegen

    HK 60 - - Werkzeug

    Beitrag

    Hallo Pfeifer, 1. sind das Sackloch- oder Durchgangsbuchsen? 2. zu der Wechselbarkeit muesste man den Artkel kennen. Wechelseinsatze bzw. -aufnahmen sind da eine Moeglichkeit 3. Aus welchem Material sind die Buchsen? HK 60

  • da stellt sich die Frage: Wenn ueber ein Heisskanal angespritzt wird, und wir gehen davon aus das die Verhaeltnisse in oder an beiden Kavitaeten gleich sind, warum tritt der Effekt nur in einer Kavitaet auf?

  • was hat das Aushebesegment fuer einen Durchmesser?

  • ohne den Artikel zu kennen, wuerde ich sagen das hoert sich an wie ein klassisches Temperatur Problem. Kannst Du mal ein Bild schicken?

  • Schieber tunnelt durch Formhälfte

    HK 60 - - Werkzeug

    Beitrag

    Der Artikel ist so nicht herstellbar. Du kannst zwar mit den Stiften durch den Einsatz durchtauchen, aber beim Auswerfen weden die Nasen wieder abgeschert. Der Artikel muss etwas abgeaendert weden so wie im Bild dargestellt.spritzgussweb.de/PHP5/wbb3/ind…f4d87164aa0fe45f46ffdb3a1

  • 2K-Teil Herstellbarkeit

    HK 60 - - Werkzeug

    Beitrag

    Wie schon gesagt, - Drehtellermaschiene Hart- und Weichkomponente mit Bananenanguss auf der Seite der Haken anspritzen - Umsetzwerkzeug waere ebenfalls moeglich. Anspritzung wie oben Die Wandstearke der Hartkomponente mit 0.8mm ist zu duenn. Du wirst bei dem gezeigten Querschnitt Probleme mit Lufteinschluessen mitten ueber die "Fluegel" bekommen.

  • Bei 165mm Bauteiltiefe, 2mm duennste Stelle an der Rippe und 1.5 Grad Gesamtkonizitaet kommst du auf 6.32mm Wandstaerke "vorne". Ich weiss nicht wie der ganze Artikel aussieht, aber lass die Seite aussen ohne, oder nur mit kleiner Konizitaet, und die komplette Konizitaet auf die Seite auf die der Artikel aufschrumpft. Mit min 1.5% Schwindung schwindet der Artikel an der duennsten Stelle (2mm) beim Entformen 0.02mm von der Wand weg, (wenn beim Entformen 75% der Schwindung eingetreten ist), an der…

  • 1+1fach Kavität

    HK 60 - - Werkzeug

    Beitrag

    die beste und produktionssicherste Loesung bei der Anspritzung von Artikeln in Familienwerkzeugen ist der Einsatz von Nadelverschlussduesen.

  • 2K-Teil Herstellbarkeit

    HK 60 - - Werkzeug

    Beitrag

    Eckdaten wie Groesse und Stueckzahl fehlen. Wenn das passt, dann ist der Artikel kein Problem. iIch gehe davon aus, dass die Weichkomponente Sichtflaeche ist, daher soll dort wahrscheinlich auch kein Anspritzpunkt sein. Die Schraegschieber stellen kein Problem dar. Loesung: Auf Drehtellermaschine mit Bananenanguss fuer die Hart- und Weichkomponente von der "Hakenseite".

  • Herstellbarkeit Boxkörper

    HK 60 - - Werkzeug

    Beitrag

    Frage ist: Herstellbar oder nicht. Antwort: Ist herstellbar. Dann erst die Frage nach den Kosten, nicht umgekehrt. Schieberkuehlung mit Wasser Der Artikel ist, bis auf die 1mm Kontur an der "Schieberzunge", nicht so klein. Der Artikel ist 80mm breit, hat zwei Hinterschnitte von 10mm, da bleiben nach Adam Riese noch 60mm fuer die Kuehlung zur Verfuegung. Genug um einen turbulenten Kreislauf einzubauen. Anspritzung und Konizitaet wuerden mir mehr Kopfzerbrechen machen.

  • Herstellbarkeit Boxkörper

    HK 60 - - Werkzeug

    Beitrag

    Machbar ist das schon: mit Option 1: Schieber Option 2: mittigem Keil und Roboterentnahme (teuer). Die Skizze irritiert, da die Verhaeltnisse nicht stimmen, immerhin ist das "C" 80mm breit. Nur, das Werkzeug muss praezise gebaut werden. Wo und wie hattest Du denn gedacht den Artikel anzuspritzen? Wie sieht es denn aus mit Konizitaeten?

  • Hi, die Schieber sind kein Problem, einfach aufeinandersetzen. Die potentielle Dickstelle an dem grossen Stutzen wuerde mir mehr Sorgen machen. Gruss HK 60

  • Korrosionsschutz Werkzeuge

    HK 60 - - Werkzeug

    Beitrag

    Hallo KevinMY, probier mal die Produkte dieser Firma, gibts mit Sicherheit auch in Deutschland. nanomoldcoating.com/ Das Mittel ist trocken, kein Oelfilm auf dem Werkzeug. Gruss HK60