Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 34.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Glaubst Du im Ernst, dass ich das noch nicht getan haben ? Der eine Anwendungstechniker meint das ginge nicht der andere sagte "klar geht das" , konnte mir im Moment aber nicht sagen wie. Der Moment ist schon länger her

  • Wenn ich beim Arburg Multilift eine totale Grundstellungsfahrt (Zielscheibensymbol) mache bleiben im Palettierzähler noch gezählte Paletten im Zähler stehen. Gibt es ein Symbol bzw. die Möglichkeit im Grundstellungsprogramm alle Zähler global zu nullen? Bei einzelnen Palettierunterprogrammen funktioniert das, nur bei einer aktuell laufenden Palette nicht. Ist irgendwie blöd wenn man eine totale Grundstellung fährt und der Roboter in Palettierprogramme springt die eigentlich auf null stehen sollt…

  • Fehler!Maximale Ladezeit

    Streetforce - - Maschine

    Beitrag

    Ist wie Behrens es beschrieben hat. Da fehlt Stickstoff im Blasenspeicher. Oben, unter dem Aggregeat die Abdeckung entfernen und darunter sitzt der Anschluss zum Nachfüllen.

  • Andocksystem für Robotergreifer an SGM

    Streetforce - - Werkzeug

    Beitrag

    Für die Roboterarme gibt es sogenannte Achsausgleichmodule z.B. von Sommer Automation. Damit lassen sich Fügehilfen bauen wie man sie bei der von Dir geforderten Anwendung benötigt. Den varierenden Werkzeugöffnungsweg kann man in der Regel von einem Roboter ausgleichen lassen. Entweder per Fügehilfe am Greifer die bei Endlage(Einlegeteile in Wz. eingelegt)ein Signal an den Roboter geben und dieser die Vorfahrbewegung beendet oder roboterinterner Achslogig mit Drehmomentabfrage. Die horizontale F…

  • Multilift V von Fa. Arburg

    Streetforce - - Peripherie

    Beitrag

    Das man virtuelle Eingänge und Ausgänge per Analogwertabfrage als Merker zweckentfremden kann ist uns schon klar und kommt auch so zur Anwendung. Nur ist die Anzahl derer erstmal beschränkt und man muss sich mehr für teuer Geld von Arburg freischalten lassen :wacko: Es gibt einfach zu viele Dinge die uns an dem Gerät fehlen weil wir vorher Sepro hatten der ab Werk mit ganz anderen und mehr Möglichkeiten daherkommt. Da neigt man dann schon dazu so ein "einfaches" Robotersystem zu verfluchen. Da w…

  • SGW aus China

    Streetforce - - Werkzeug

    Beitrag

    Qualität kostet Geld egal wo es produziert wird. Das sagt eigentlich schon alles. Unser ehemaliger Betriebsleiter hat 4 Werkzeuge in China bauen lassen für wenig Geld. Die Werkzeuge waren gut für die Tonne und der Betriebsleiter ist wie schon erwähnt Geschichte

  • Multilift V von Fa. Arburg

    Streetforce - - Peripherie

    Beitrag

    Sagen wir es so ... wenn ich den Multilift mit anderen Robotsystemen anderer Hersteller vergleiche schneidet er klar schlechter ab. Er kann wie Du sagst nur eine geringe Anzahl von Symbolen/Befehlen verarbeiten und dann ist Ende. Er kann keine paralellen SPS Programme nebenbei ausführen, kann keine Kurven fahren und und und. All das haben Systeme andere Hersteller schon lange als Standard und deshalb ist es mir unverständlich wie man solche Robotersystem zu Preisen anbietet für die ich "mehr" be…

  • Multilift V von Fa. Arburg

    Streetforce - - Peripherie

    Beitrag

    Uns hat man auch zwei Maschinen mit einem Multilift aus dem Hause Arburg hingestellt und wir haben es bitter bereut. Abgesehen dass der Multilift so gut wie nichts kann und blöd zu programmieren ist sind die erwähnten Einschränkungen sehr nervig. Man kann nur 10 Gruppen erstellen, hat nur 4 Unterprogramme zur Verfügung, usw. Zum Service von Arburg sage ich besser nichts weil mir sonst der Kamm schwillt. Auf unseren nächsten Neuanschaffungen ist garantiert kein Multilift mehr drauf ! Die Maschine…

  • Sepro Handling Programm

    Streetforce - - Peripherie

    Beitrag

    @peri Das mit der y Achse kann man beim Sepro so machen ist aber keine zwingende Standardfunktion in diesen Sinn! Grundsätzlich kann beim Sepro wie jedem anderen Gerät jede Achse frei programmiert und aktiv gefahren werden. Das was Du erwähnt hast ist eine Freischaltung der Achse was beim Sepro für alle Achsen möglich ist aber nicht programmiert werden muß ! Das von Dir erwähnte einfache Teachen funktioniert wie immer nur so lange wie Peripherie nicht mit angesteuert werden muß was allerdings se…

  • Erfahrungen mit SEPRO- Handling

    Streetforce - - Peripherie

    Beitrag

    Sepro ist, was Linearhandlinggeräte, angeht immer noch State of the Art. Die Bedienung ist eigentlich kinderleicht wie beim Wittmann auch. Natürlich ein anderes Konzept aber wenn man das drin hat will man keinen Wittmann mehr! Ich kann nur Positives berichten was die Geräte selbst und auch den Service aus dem Hause Sepro angeht. Das paßt alles

  • NC3+4 von Demag sind ja schon einfach und übersichtlich. Die NC5 finde ich grafisch unordentlich aufgebaut aber man kann sie ja auf NC4 umschalten Netstal MPS ist natürlich ein Dinosaurier aber klar strukturiert und logisch, Nettal Sycap ähnlich und etwas moderner. Ferromatik für mich die beste und flexibelste Steuerung und ganz klar die beste Hardware drangehängt. Was Präzission und Wiederholgenauigkeit angeht ist unsere alte E50 unschlagbar. Ne neue Billion haben wir auch. Grafisch komplett üb…

  • Ich habe mal bei Youtube ein Video hochgeladen damit man sieht was bei uns eine Robotersteuerung so "nebenbei" erledigen soll. Im gezeigten Beispiel wird in ein Schreibgerät ein Zierstopfen eingedrückt. Die komplette Montage, die Steuerung des Drehtisches, die Abfragen für Füllstand der Clips, usw. wird mit einem paralell laufenden SPS Program der Robotersteuerung erledigt. youtube.com/watch?v=Rcu3hHrfQgk

  • Hallo Peter Da ich bisher noch keine Arburg Schulung hatte bzw. uns auch keine angeboten wurde die das "erweiterte" Programmieren beinhaltet kann mich der Multilift im Moment kreuzweise. Im Mai bekomme ich dann in meinen Arbeitsbereich eine Arburg Spritzgußmaschine mit nem Multilift drauf und dann werde ich geschult werden müssen ... sofern bis dann Kurse angeboten werden die über Pick and Place hinausgehen. Bis dahin kann ich wenig weiteres sagen, nur dass dem Teil einige wichtige Dinge fehlen.…

  • Nachdem ich mich mittlerweile recht gut eingelesen habe und auch selbst am Gerät das vorhandene Programm nachvollzugen habe ist mir erstmal die unübersichliche Gestaltung aufgefallen. Man ist nur am Rumblättern um in das entsprechende Menü zu kommen weil eine Proigrammzeilenansicht fehlt. Bis man bei der Komplexität unserer Programme beim Multilift ein Grundetellungsprogramm geschrieben hat damit der Robbi aus jeder Lage ohne Crash freifahren kann bin ich bei Sepro schon mit dem ganzen Programm …

  • Jetzt haben wir alle Infos Vom reinen Programmablauf kann der Robbi alles, Überwachungen und Merkerfunktionen und vieles mehr nicht. Es gibt keine Editorsoftware dafür und vieles mehr auch nicht Die Kollegen waren auf Einsteigerschulung und kamen zurück ohne einen Plan weil wir eben keine einfachen Sachen machen. Einen Fortgeschrittenenkurs bietet Arburg nicht an ?!? Ein "Projektmanager" von Arburg hat uns dann für viel Geld ein Programm getippt und es lief ... bis zum Crash. Klappachse defekt u…

  • Einzugsproblem bei PA

    Streetforce - - Anwendungstechnik

    Beitrag

    Das frage mal den Hersteller. Optisch unterscheidet sie sich in meinen Augen durch eine flachere Kompressionszone und einer anderen Steigung, die Windungsgänge im Einzugsbereich sind gezackt/geriffelt. Das ist das was mir im Vergleich zur originalen Schnecke aufgefallen ist.

  • Einzugsproblem bei PA

    Streetforce - - Anwendungstechnik

    Beitrag

    Einzugsprobleme mit PA kennen wir auch bei verschiedenen Maschienenherstellern. Deshalb haben wir eine Maschine mit einer speziellen PA freundlichen Schnecke ausgestattet und fertigen auf der fast unseren ganzen PA Kram. Ansonsten hilft das Beimengen/Auftrommeln von Zinkstearat den Maschinen die Einzugsprobleme haben.

  • Moin Peter Seit einem Umbruch vor 7 Jahren in der Firma ist bei uns mit Schulungen sehr mau. Wenn es neue Maschinen/Geräte von Herstellern gibt dann findet die Schulung in der Halle bei einem heftigen Schallpegel statt. Nebenbei sollst Du dann noch Dein normales Tagesgeschäft erledigen und Just in Time liefern können. Da bleibt die Arbeit und die Schulung nur mehr als halbherzig und das nervt. Im Prinzip stellt man uns Maschinen und Peripherie vor die Nase und sagt viel Spaß damit. Learning by D…

  • Danke erstmal Peter. Einfache Programme in dem Sinn gibt es nicht. An der Maschine werden Im Betrieb von Teilegreifer auf einen Pallettiergreifer gewechselt und befüllte Kisten aufgestapelt und leere Kisten abgestapelt und bereitgestellt. Ein einfaches Stapelband o.ä. gibt es nicht. Bei unseren Sepros fragen wir über die mitlaufenden SPS Programme viele Zustände ab, welcher Greifer am Arm ist, usw. damit der Roboter im Falle einer Störung immer weiß wo er ist und was gerade zu tun ist. Umstellun…

  • Wir haben zu unserer neuen Arburg gleich einen Multilift mitgeliefert bekommen. Laut Beschreibung kann ich bei dem Teil nicht wie von Sepro gewohnt paralell Zwei SPS Programme für Abfragen, Sicherheitbereiche oder externe Schnittstellen mitlaufen lassen. Über die SPS Programme steuern wir alledings noch Peripherie, definieren anhand bestimmter Einganssignale Zustände um den Roboter herum, definieren Sicherheitsbereiche bzw. Bereiche die im Falle eines Stillstandes eine besonder Grundstellungsfah…