Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 139.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Muss TPE getrocknet werden?? Wir trocknen nur TPU. Und das mit 70°. Laut Hersteller (PTS) muss TPE nicht getrocknet werden.

  • Probier es mal mit Zytel von Dupont. Das bekommt man noch recht gut. Zum Beispiel Zytel 70G30Hsl. Die Eigenschaften musst du natürlich vergleichen bevor du umsteigst.

  • Einzugsproblem bei PA

    Hateman - - Anwendungstechnik

    Beitrag

    Das Problem kennen wir auch. Auch nur bei Arburg. Hole dir eine kompressionsoptimierte Schnecke von Ganzelewski. Dann sollte das laufen.

  • elektrische Werkzeugheizung

    Hateman - - Werkzeug

    Beitrag

    Guten Morgen, ich würde empfehlen, mehrere kleine Heizpatronen konturnah zu installieren damit die Wärme da hin kommt wo man sie braucht. Den Fühler ebenfalls konturnah platzieren. Auf garkeinen Fall Heizpatronen mit integriertem Fühler verwenden. Damit würdest du nur die Temperatur an der Heizpatrone messen. Heizpatronen bekommt man z.B. bei Ihne+Tesch.

  • Welches Temperiergerät

    Hateman - - Peripherie

    Beitrag

    Ich möchte dir gerne meine Erfahrung mit Tooltemp und HB-Therm mitteilen. Wie man von Tooltemp überzeugt sein kann, ist mir ein totales Rätsel. Die Regler haben eine derart schlechte Regelungstechnik, dass sie immer im Wechsel über- und unterschwingen. Heizen, Kühlen, Heizen, Kühlen usw. Energieverschwendung pur. Und Tooltemp sagt dazu: Das ist normal. Sie sagten mir: Ich sollte mal versuchen, den Kühlwasserzulauf zu drosseln. Ohne Worte... Habe jetzt ein neues HB-Therm im Einsatz. Das macht sch…

  • Auslegung der Werkzeuginnendrucksensoren

    Hateman - - Werkzeug

    Beitrag

    Wir fertigen kleine Steckverbinder bei denen per Innendrucksensor der Füllgrat überwacht wird. Die Drucksensoren sind immer am Fließwegende platziert. An andere Stelle macht es auch keinen Sinn. Wenn das Teil nicht vollständig gefüllt ist, zeigt der Drucksensor keinen oder nur einen geringen Druck an.

  • Ich denke, du musst bei Arburg eine neue Diskette bestellen. Andere Maschinen haben ja andere Ausstattungen und somit ist die Systemdiskette für deine Maschine nicht brauchbar. Ruf Montag mal bei Arburg an. Die können dir bestimmt eine neue schicken.

  • Angusspicker. Aber welchen?

    Hateman - - Peripherie

    Beitrag

    Hallo Kuka, ich schaue gleich mal nach. Auf jeden Fall kann man den Entformhub stufenlos von quasi 0 bis 80mm einstellen. 80mm ist allerdings eine Option. Im Standard sind es nur 50mm. Was für unsere Anwendungen zu wenig ist.

  • Angusspicker. Aber welchen?

    Hateman - - Peripherie

    Beitrag

    Der auf dem Bild abgebildet ist, ist anscheinend wirklich im Weg. Es gibt die aber mit der Option "Schwenkplatte". Dann kann man das ganze Gerät um 90° Grad zur Seite drehen. Dieses ist händisch in 5s erledigt.

  • Angusspicker. Aber welchen?

    Hateman - - Peripherie

    Beitrag

    Wenn es einfache Angusspicker sein sollen, kann ich Dupslaff empfehlen. Diese sind pneumatisch angetrieben und sehr einfach zu bedienen. Wir haben hauptsächlich diese Geräte (E500S) im Einsatz.

  • Bohrungen der Aufspannplatten

    Hateman - - Maschine

    Beitrag

    Es hört sich so an, als hätte die Schraube im Gewinde gefressen. Wir hatten so einen Fall biher auch noch nie.

  • Kostet Riteflex wirklich 25 Euro das Kilo?

    Hateman - - Material

    Beitrag

    Welche Menge hast du denn angefragt?

  • Ablagerungen TPU

    Hateman - - Werkzeug

    Beitrag

    Das Batch soll einen TPU Träger haben. Der Tipp, mal Teile in Natur zu fertigen ist schon ein guter Ansatz. Werde das nächste Woche mal testen. Außerdem haben wir eine Mustermenge Fabe von einem neuen Lieferanten bekommen. Das werden wir auch testen. Danke schonmal für eure Hilfe.

  • Geschultes und kompetentes Personal ist das Stichwort in Behrens Beitrag. Für mich ist euer Problem nicht nachvollziehbar. Wenn alles gut sichtbar und logisch beschriftet ist, kann es nur am Desinteresse und Planlosigkeit der Mitarbeiter liegen. Wir beschriften unsere Trichter, Trockner oder Tonnen "nur" mit der Materialbezeichnung z.B. "Zytel 70" oder "Delrin 500". In den letzten 5 Jahren ist es nicht einmal passiert, dass falsches Material eingefüllt wurde.

  • Ablagerungen TPU

    Hateman - - Werkzeug

    Beitrag

    Es ist richtig, dass es eine Erhebung ist und die Ablagerungen in Fließrichtung auftreten. Wir spritzen sehr langsam ein, mit 4ccm/s. Ich stelle morgen mal ein Bild ein.

  • Ablagerungen TPU

    Hateman - - Werkzeug

    Beitrag

    Die Temperatur habe ich vor dem Putzen und unmittelbar nach der Entformung gemessen.

  • Ablagerungen TPU

    Hateman - - Werkzeug

    Beitrag

    Ich habe sie gemessen, als ich die AS geputzt habe. Also ca. 30-40 min.

  • Ablagerungen TPU

    Hateman - - Werkzeug

    Beitrag

    Also die Oberflächentemperatur der AS liegt nur 6° über der eingestellten und 3° über der DS Temperatur. Daran liegt es also nicht. Die Oberfläche ist feinerodiert.

  • Ablagerungen TPU

    Hateman - - Werkzeug

    Beitrag

    Hallo 1u21, vielen Dank für deinen Beitrag. Ich werde morgen einmal die Oberflächentemperatur der Formhälften messen. Auf der DS liegen die Kühlkanäle genau hinter der Kontur. Aus der AS natürlich nicht. Möglich, dass es daran liegt. Wir haben den Auftrag erst seit kurzem. Zur Historie kann ich nicht viel sagen. Nur soviel, dass beide Formhälften zur besseren Entformung beschichtet wurden.

  • Ablagerungen TPU

    Hateman - - Werkzeug

    Beitrag

    Hallo zusammen, wir fertigen einen Artikel aus Irogran A 85 P 4441 + Batch auf TPU Basis. Die Verarbeitungstemeratur liegt bei 200-210°C. Werkzeugtemperatur bei 40°C. Nach ca. 30 min bildet sich immer ein Belag auf der Auswerferseite. Die Düsenseite hingegen bleibt immer frei von diesem Belag. Fotos habe ich angehängt. Hat jemand von euch eine Idee, wie man diese Belagbildung vermeiden kann bzw. aus welchem Grund diese entstehen? Habe schon alles probiert bzgl. Temperaturen und Einspritzgeschwin…