Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 36.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Spritzguss-Innovationsprojekt

    Paddel - - OFF TOPIC

    Beitrag

    Hallo, ich bin in der Medizinischen Entwicklung / Produktion tätig, jedoch habe ich noch kein bestimmtes Bild von dem, was Du hier näher bringen willst. Kannst Du die Beschreibung etwas präzisieren?

  • Werkzeuginnendruck

    Paddel - - Anwendungstechnik

    Beitrag

    Zitat von Maestro: „ ich tippe mal auf den Hersteller beginnt mit E..... “ Ich hab auch auf Engel getippt

  • Werkzeuginnendruck

    Paddel - - Anwendungstechnik

    Beitrag

    Zitat von Behrens: „ (geht meines Wissens beim Nachdruck aber nur bei einem Maschinenfabrikat - ist patentiert). “ Mal aus Neugier, da ich mich mit dem Thema des Werkzeuginnendrucks (eigentlich dessen Mesung) gerade beschäftige: Bei welchem Maschinenfabrikat?

  • Wir haben keine Baukastenlösungen im Einsatz aber ASS ist da definitiv eine Adresse. Sie haben ein umfangreiches Angebot und machten einen sehr vernünftigen Eindruck. Support ist auch vernünftig.

  • Hi zusammen, 2k Spritzguss ist ja nichts besonderes, meistens aber zuerst hart, dann weich. Hat schon mal jemand den umgekehrten Fall gehabt? Zuerst TPE (50 Shore) und dann PP. Wenn wir von größren Flächen reden, würde das TPE (welches zuerst da wäre...) vom PP weggespült werden? Mit ziemlicher Sicherheit ja oder? (weil wärmer + höherer Druck) Es handelt sich um Gedanken bei einer Produktentwicklung und da kommen manchmal totale Querideen hoch. Danke für eure Meinungen und Erfahrungen

  • Riesenproblem

    Paddel - - Werkzeug

    Beitrag

    Und je nach Kunststoff und Formmaterial geht evtl. auch was mit entformungsfördernder Beschichtung. Zitat von IWL-Fan: „aber eine Idee könnte ggf schonmal im Hinterkopf bleiben, Formschrägen DS vergrößern. sofern überhaupt vorhanden ? “ Bei der Maximierung der Formschrägen immer an die Materialanhäufung denken. Zitat von IWL-Fan: „Auswerferseite "rauh" gestalten könnte auch was bringen. ist KEIN Sichtteil. “ Ich sagte nicht unbedingt "mach rau"! Abhängig vom Kunststoff kann poliert mehr haften a…

  • Riesenproblem

    Paddel - - Werkzeug

    Beitrag

    Hört sich grundsätzlich tatsächlich nach einem Auslegungsfehler an, aber die Informationen sind schon seeehr dürftig. Bei Teilen mit unsicherem Krallverhalten (AS oder DS?) gibt es einige Möglichkeiten eine saubere Artikelübergabe bei der Werkzeugöffnung zu fördern: - Übergabepaket in DS --> Wenn die Übergabestifte/elemente richtig positioniert wurden die sicherste Variante / schwer umzusetzen in vorhandenem SGW - Hinterschneidungen in AS --> nicht sicher aber nachträglich simpel machbar - versc…

  • Spontan würde ich sagen da kommt Blasformen zum Einsatz. Frag den Artikel bei einem Blasformer an

  • Kunststoffteil-Herstellung

    Paddel - - Anwendungstechnik

    Beitrag

    Wenn es um die reine Plausibilität der Herstellbarkeit geht ist es durch Spritzguss herstellbar, ja. Ist es wie ausgeführt sinnvoll...? Nein, es hat auf jeden Fall Verbesserungspotential. - Materialanhäufungen - unnötig filigrane Berieche am Werkzeug - ... Wobei wir hier nur ein Bild bewerten, welches viel Interpretationsspielraum bietet.

  • Hinterschneidung durch Schieber freistellen

    Paddel - - Werkzeug

    Beitrag

    Zitat von WZler: „...mit Textbeschreibungen tu ich mich je nach Lage der Dinge manchmal etwas schwer. Skizzen (auch von Hand) find ich toll “ So geht es mir auch aber Du hast leider keine beigefügt. Also eine kleine Skizze des betroffenen Bereichs am Artikel + angedachte Trennung wären schon enorm hilfreich.

  • Lufteinschluss im Anguss

    Paddel - - Anwendungstechnik

    Beitrag

    Hallo zusammen, ich habe im Moment bei zwei Spritzgiesswerkzeugen ein Problem, dass mir keiner erklären kann. Es handelt sich um ein Problem am Kaltkanalanguss: Im Bereich des Z-Auswerfers bildet sich ein Lufteinschluss, der die Stabilität so stark schwächt, dass der Anguss bei der Werkzeugöffnung bricht und auf der Düsenseite hängen bleibt. Kann mir jemand sagen, wo dieser Lufteinschluss herkommt? Weder im Bauteil, noch woanders im Anguss befinden sich weiteren Einschlüsse. Anbei noch ein Bild …

  • Dünnwandige Teile

    Paddel - - Anwendungstechnik

    Beitrag

    Zitat von Makrolon: „Leider nicht. Es sind auf jedem Fall die Heizdüsen die sogenannten Angusshüttchen besitzen als Isolierung!“ Ich kann mit dieser Beschreibung irgendwie sopntan nichts anfangen. Kannst du eine kleine Skizze des SGW machen mit dem Fokus auf den Anschnitt ( bei dem ihr anscheinend Probleme habt ) ?

  • Teile fallen nicht / Lösungssuche

    Paddel - - Werkzeug

    Beitrag

    Zitat von Paddel: „Ich habe mir die Situation an der Maschine angeschaut und für das Lösen des Teils vom Schrägschieber sind keine hohen Kräfte notwendig.“ Mann, bin ich doof. Klar kann man den Arbeitskreis über die zentrale Druckluftversorgung steuern. Ich brauche die Maschine nur für der Steuerkreis ( Federrückbetätigtes 5/2 Wege Ventil...) clear.png Danke!!! Die Lichtschranke klingt natürlich auch sehr sexy, als Prüfung ob das Teil gefallen ist (Kennt ihr da Hersteller? ). Mal schauen ob ich …

  • Teile fallen nicht / Lösungssuche

    Paddel - - Werkzeug

    Beitrag

    Zitat von Tim: „Mal ne Frage.... ist´s Werkzeug-technisch nicht möglich den Bolzen zu kürzen ?? Bzw haste schon mal versucht was es für auswirkungen hat wenn du das Werkzeug um 90°/180° verdreht einbaust ? “ Was sollte das kürzen bringen...? Das Werkzeug ist in der Lage schon optimiert ( vorher um 180° verdreht ). Vorher konnten die Teile gar nicht fallen.

  • Teile fallen nicht / Lösungssuche

    Paddel - - Werkzeug

    Beitrag

    Hallo zusammen, ich habe im Moment das Problem, dass bei einem Werkzeug die Teile nicht frei fallen. Bei der Entformung fährt ein Schrägschieber raus und darauf bleiben die Teile hängen. Ich habe mir die Situation an der Maschine angeschaut und für das Lösen des Teils vom Schrägschieber sind keine hohen Kräfte notwendig. Ich habe mal zwei Lösungsansätze skizziert und als Bild angehängt. Schwarz = Werkzeug Grün = Spritzgiessbauteil Blau = Pneumatische Komponente und deren Befestigung Lila = Pneum…

  • Dünnwandige Teile

    Paddel - - Anwendungstechnik

    Beitrag

    Hast Du vielleicht Bilder? Heiß- oder Kaltkanal?

  • Bekommen wir jetzt die Artikel mit groben Maßen und ihren Varianten zu Gesicht ...?

  • Hi, beschreibe ersteinmal näher den Artikel. Wie sieht der Artikel aus, welche Wandstärken hat er, aus welchem Material soll er hergestellt werden, welche Stückzahlen stehen dahinter, ... Dann schauen wir weiter. Egal ob Spritzguss oder Blasformen, hier wird dir geholfen. Gruß

  • Passungen für Spritzgusswerkzeug

    Paddel - - Werkzeug

    Beitrag

    Eine Norm wirst du nicht finden, höchstens Empfehlungen. Alle Bauteile, die ineinander "gesteckt" werden ( Kerne, Auswerfer,...) sollten auch eine Entlüftungsfunktion haben, daher ist das von der Auslegung her immer ein schmaler Grad zwischen Entlüftung und Überspritzung. Ab welchem Spalt eine Überspritzung entsteht hängt vom Kunststoff und den Verarbeitungsparametern ab. Wie du siehst ist das nicht pauschal zu beantworten.

  • Ich bin da auch beim Klabusterbär. Von Sintermetalleinsätzen zum Entlüften würde ich abraten, da sich diese sehr schnell zusetzen ( je nach Kunststoff schneller oder langsamer ) und die Entlüftungsfunktion nicht mehr gewährleistet ist.