Halbzeug Plattenmaterial mit Erodierstruktur VDI 3400 27...50

  • Hi @ all,


    wir sind eine kleine Firma, die Geräte für sehbehinderte Menschen entwickelt und vermarktet.

    Eines unserer Geräte hat kleine rechteckige Kunststoffteile aus ABS/PC mit denen Tasten eingefasst sind.

    Bei den Teilen handelt es sich um Spritzteile mit eine Oberfläche VDI 3400 27..30µm. Diese Oberfläche ist ähnlich wie von z,B. PC-Tastaturen.

    Nun wird das Gerät verbreitert und der Tastenträger muss vergrößert werden. Leider können wir derzeit nicht in eine neue Spritzform investieren.

    Das Teil ist aber grundsätzlich auch als Frästeil machbar.

    Leider konnte ich bisher keine Quelle für das Halbzeug Flachmaterial / Platten mit einer solchen Oberfläche finden.

    Gibt es so strukturiertes Material als Platte überhaupt? Wenn ja, wo?

    Das Material sollte schwarz, langzeit(form)stabil, gut fräsbar und mindetsens 4mm dick sein.


    Vielen Dank für die Unterstüzung im Voraus und viele Grüße

    Dirk (VBRL)

  • Hallo,

    ich vermute, dass es kein Standard Halbzeug geben wird mit der Textur.

    Aus dem Extruder ist das nicht machbar. Kalandieren könnte an sich funktionieren mit Textur.


    Wenn das Spritzgießteil vergrößert werden soll, sprechen wir da von ein paar Milimetern umlaufend oder erheblich größer?

    Wenn es nur ein klein wenig größer wird, dann reichen euch ggf. neue Formeinsätze für Düsen- und Auswerferseite. Dadurch solten die Kosten je nach größe bei einigen Hundert oder wenigen Tausend Euro liegen.

    Die Kosten sollten aber relativ schnell wieder reingeholt sein im vergleich von speziellem Plattenmaterial und spanender bearbeitung.


    Du kannst ja mal die größen der Teile nennen. Vielleicht können wir dann weitere Ideen/ Tipps geben.


    Grüße


    DerK

  • Hallo,

    wenn es nicht 100% die Oberfläche treffen muss langt es vielleicht besagtes Bauteil/gefräste Muster Glasperlen zu Strahlen. ( Kunststoffteil Glasperlenstrahlen :) )

    Platten zu kaufen mit der Oberfläche wirst du schwer finden.

    Wie Groß muss die Platte sein? Vielleicht hast du einen Spritzgießer der Farbmusterplatten in der Größe hat oder kannst nett jmd fragen der Stukturplatten spritzt Krüth | J. & F. Krüth (krueth.de)?


    Ich persönlich verarbeite gerne von Covestro das Baybelnd (PC+ABS, Fernbedienungsgehäuse)


    Grüße

  • Hallo,


    vielen Dank für die bisherigen Antworten.


    Das Originalteil ist 22,5mm breit und 45mm tief bei einer Dicke von max. 3mm.

    Das neue Teil wird 45mmbreit, die anderen Maße bleiben gleich.

    Da die jetzige Spritzform zwei Teile pro Durchgang erzeugt, die nahe beieinander liegen, ist ein Anpassung leider nicht drin. Da müsste laut Hersteller eine neue Form her.


    Die Sache mit dem Glasperlenstrahlen hört sich erstmal ganz gut an. Hättest Du da einen Hinweis, welche Perlengröße man da nimmt und welcher Kunststoff da schön drauf reagiert? Würde das dann maltesten (lassen) und ein Teil fräsen und strahlen lassen. Tipp wer das aus éiner Hand macht?


    Besten Dank und viele Grüße

    Dirk

  • Wenn du jetzt 2 Teile hast die 22,5mm breit sind und du brauchst 45mm warum machst du nicht aus 2 eins? Und wenn es zu breit ist fräst du es ab. Fräsen willst du doch eh schon. Oder dein Designer schaut ob er das was du dann spritzen kannst nicht auch passt. Wenn dein Werkzeugmacher sagt die Form ändern geht nicht frag einen anderen. Geht nicht gibt es nicht!

  • Hallo VBRL,


    der Vorschlag von Wichtelchen hört dich bei 2 geraden Platten nach einer guten idee an. Vllt hättest du mal ein Bild von der alten Version?


    Glasperlenstrahlen musst du selber etwas ausprobieren. Wichtig ist nur den Kunststoff nicht zu lange zu bestrahlen und das Strahlgut !!! Vorsichtig herantasten.


    Kannst du den Werkzeugmacher fragen ob er eine Strahlkabine hat auf die du zugreifen könntest?


    Grüße

  • Hallo an alle!

    Vielen Dank für die Antworten.


    Leider kann ich hier kein Bild reinstellen.


    Also das Teil ist sehr klein, die Spritzform und das dazu gehörige Nest aber auch. Das wurde alles so klein wie möglich konzipiert um auf kleinen Maschinen gespritzt werden zu können. Angeblich würde ein Tausch des Nestes deswegen nicht gehen. Der WZM sagt er brauch einen "Mindestrand" als Schließfläche und der würde zu schmal werden. Als müsste eine neue Spritzform her, nicht nur das Nest. Desweiteren ist an der Form eine Auswerferplatte und entsprechenden Auswerfern vorhanden. Diese wäre sogar relativ einfach anpassbar. Aber was nützt es, wenn der an das Nest nicht ran geht.


    Bisher habe ich immerhin 2 Firmen identifiziert, die uns das Teil fräsen und bemustern. Die haben offenbar VDI3400 Material als Plattenware da. Aber die rücken beide nicht raus, woher sie das beziehen. Es gibt sowas also dfinitiv zu kaufen.


    Nur WO?


    Vielen dank für eure Ideen, Vorschläge und Tipps!

    Grüße Dirk

  • Von wie vielen solcher Tasten reden wir denn? Eventuell würde dir ja auch der Maschinenhersteller Zimmer&Kreim helfen können, dort gibt es ja immer diese Karten an die man die errodierstrucktur begutachten kann und schauen kann welche man gerne hätte, vielleicht gibt es sowas auch in etwas größer?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!