Fachbücher Moldflow/Simulation

  • Hallo zusammen,


    gibt es zu dem Thema irgendwelche Literatur oder ähnliches um sich zumindest Grundlagen anzueignen?


    Bei uns ist es zwar vom Werkzeugbauer gefordert und auch schön brav geliefert, aber im Endeffekt passiert das auch nur damit für den Kunden was da ist. So richtig interpretieren bzw Informationen daraus ziehen kann niemand, geschweige denn wird es versucht.


    Danke im Voraus


    Viele Grüße Marco

  • Interessanter Zeitpunkt. Ich bin gerade dabei die 2. Online-Schulung vorzubereiten, die sich u.a. genau damit beschäftigt. In der Regel gibt es durch die Hersteller der Software nur die Schulungen zur Bedienung, aber in vielen Punkten fehlt einfach Know-How. Deswegen habe ich mich entschieden dazu eine Schulung zu machen, die genau diese fehlenden Punkte bedient.

    Ich hatte so manches Kundenprojekt mit fehlerhaften Simulationen auf dem Tisch gehabt, wo häufig immer die gleichen Fehler gemacht wurden. Die Auswertung war mehr 08/15 und niemand hat sie hinterfragt bzw. mit der Realität abgeglichen oder gewusst wie es geht. Dann gibt es einfach realitätsferne Ergebnisse und niemand will am Ende was davon gewusst haben.


    Die ersten drei Kapitel sind frei verfügbar und die Aufnahme von Kapitel 5 läuft aktuell. Nächste Woche geht es dann los mit Kapitel 6, wo ich meinen Weg der Simulationsauswertung offen lege und wie sich Simulation nutzen lässt für Optimierung. Und ja, die erste 1. Onlineschulung ist dafür zwingend notwendig, da ich auf das Wissen daraus zurückgreife. Die Schulung richtet sich an keine spezifische Zielgruppe(z.B. Konstrukteur, Einkauf, Verfahrensmechaniker), da jedes Glied der Produktionskette über dieses Wissen verfügen sollte.


    Kapitel 1 (Youtube , Vimeo)

    Kapitel 2 (Youtube , Vimeo)

    Kapitel 3 (Youtube , Vimeo)

  • Danke für die Links, die hab ich mir tatsächlich schon mal angeschaut gehabt ;)


    Im nächsten Wintersemester haben wir zwar ein Modul das sich Simulationstechnik schimpft, hab aber schon gesagt bekommen dass es sich, wie du schon erwähnt hast, eigentlich mehr um ein "wie führe ich eine Simulation bei Programm X" durch handelt und eher weniger um die Ergebnisse bzw Erkenntnisse.

  • Solch eine Vorlesung hatte ich auch. Da ich mich lange im Vorfeld schon damit beschäftigt habe, hatte ich mich da auch nur gelangweilt. Fand der Dozent nicht prickelnd und auch nicht, dass ich eine andere Software genommen habe, weil es die Lizenz für Studenten damals kostenlos gab.

    Viel habe ich dann im Selbststudium gelernt indem ich mich mit der Theorie der Kunststoffe auseinandergesetzt habe und dies anhand von Simulationen vertieft hab. Ergebnis sind nun genauere Simulationen und Aussagen zu Problemen, die für meine Kunden vorher nicht sichtbar waren.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!