Schimmer-Efekt vor beweglichen Auswerfer-Elementen

    • Es wird mit Nadelverschluss gearbeitet (keine Direktanspritzung) und handelt sich um nur eine Kavität.

      Ich habe mich wahrscheinlich falsch ausgedrückt: Beim selben Bauteil, welches symmetrisch ist, verursacht der linke angussnahe Auswerferstift, die Markierung auf der A-Seite marginal stärker als der rechte. Wenn ich ehrlich bin: villt. bilde ich mich den Unterschied auch ein.

      Ich tendiere nun auch dazu, dass die Bauteile bei der Größe "Überladen" werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stech ()