Trocknung von TPE-S (PTS Thermoflex-45A5*9000)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Trocknung von TPE-S (PTS Thermoflex-45A5*9000)

      Hallo,

      ich wollte ganz allgemein fragen, wie ihr ein solches TPE trocknet/ trocknen würdet.
      Gem. Datenblatt soll es 3h bei 80°C seine Restfeuchte abgeben, unser Problem ist aber, dass das Material dann schon verklebt und nicht in den Einzug will.
      Den Trockner habe ich überprüft, ein relativ neuwertiges gutes Gerät (Mindesttemperatur 80°C, MSF vorhanden und aktiv)

      Ohne Trocknung würden wir es mit ca 0,2% Restfeuchte in die Maschine schicken, Verarbeitungsempfehlung ist 0,07%, meiner Meinung nach so nicht mehr verarbeitbar.

      Gibt es hierfür spezielle Trocknungstechnologien? Oder liegt hier irgendwo ein offensichtlicher Fehler rum?
    • Aktuell verarbeiten wir nur HH-Typen und haben absolut keine Probleme. Früher hatten wir mal ein Thermoflex 70A53, da kann ich mich auch nicht an solche Probleme erinnern.
      Evtl. mal mit pts-teknorapex Kontakt aufnehmen, was unseren Gebietsvertreter betrifft waren wir mit dem Support immer zufrieden.

      Wie wäre es, mal bei einen Trockner der auch 65°C kann, die Restfeuchte zu messen ?
    •      
    • Unser aktuelles TPE (Thermoflex 65HH A2 9000) muß auch nicht getrocknet werden. Früher haben wir trotzdem ab und zu getrocknet weil mancher Einrichter darauf schwörte, jetzt schon lange nicht mehr.
      Ich habe aus Interesse gleich mal die Restfeuchte aus einem seit ca. 20h offenen Sack gemessen: 0,067%

      PS. Habe mal unsere Thermoflex Datenblätter durchforstet, da gibt es auch ein für PC haftmodifiziertes TPE (PTS-THERMOFLEX-70A53), welches 3h bei 80°C getrocknet werden soll.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Display ()

    • Wer sagt denn, dass man sich zu 100% an die Herstellervorgaben halten muss? Man sollte sicherlich nicht über diese Vorgabe hinaus gehen. Wenn man allerdings durch entsprechende Messungen feststellt, dass z.B. 70° bei 4 Stunden das richtige Ergebnis ohne verkleben bringen, hält man das für dieses Material fest und macht daraus intern eine eigene Trocknungsvorschrift.
      Gerade viele dieser Elastomere sollten nicht über 70° getrocknet werden, da sie dann schon anschmelzen und verkleben.
    •