Hofbildung und Abstellmaßnahmen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hofbildung und Abstellmaßnahmen

      Hallo zusammen,

      wir haben eine Anfrage für einen "Tragegriff" bekommen. Der Artikel besitzt auf der Rückseite eine Gitterstruktur (Materialeinsparung) und die Sichtseite soll einerseits lackiert werden, anderseits auch unlackiert zum Kunden gehen. Wir haben einen Artikel aus dem aktuellen WZ hier liegen. Der Artikel wird aktuell von der Rückseite angespritzt. Die Wand gegenüber den Anbindung ist 4mm dick. Die Anspritzung erfolgt über eine 2mm Nadelverschlußdüse. Der Artikel wiegt ca. 40g und das WZ wird 4-fach ausgelegt. Das Material ist ein PC/ABS Blend.

      Zum Problem:
      Gegenüber der Anbindung zeigt sich ein Matter Hof, der bei den lackierten Teilen kein Problem werden wird, aber an den unlackierten Teilen sichtbar ist und somit unschön ist.

      Was können wir nun Konstruktions/ Werkzeugseitig tun um diesen Fehler abzustellen? Ist Variothermie eine Möglichkeit?

      mfg Daniel