Fakuma 2017 ( Vor- & Nachher ) eure Eindrücke

    • Fakuma 2017 ( Vor- & Nachher ) eure Eindrücke

      Hallo liebe Forums Freunde,

      wie die meisten hier ja sicher wissen, nähert sich die Fakuma 2017. 8o
      Worauf seit Ihr so gespannt bezüglich der Messe ? ?(
      Was erwartet Ihr ? ?(

      Ich würde dieses Thema gerne nutzen für einen Austausch aller Themen bezüglich der Messe.

      Ich wünsche euch allen schöne Messe Tage. :thumbsup:

      Grüße

      The Problem Solver 8)
    • Hallo
      Ich bin sehr gespannt auf alle neuen Themen rund um Industrie 4.0.
      Alles wird Digital und vernetzt , ob es sein muss oder nicht .
      Materialförderer , Mühlen mit Netzwerkanschluss ?! Fluch oder Segen ?
      Wenn da nicht mal einer in einem fremden Land mal auf den Knopf drückt und danach nur noch der nicht vernetzte Einrichter im Betrieb funktioniert !
      Aber auch was positives :
      Kleine Firmen die wirklich gute Produkte zu vernüftigen Preisen auf den Markt bringen.
      Bei der letzten Fakuma habe ich Heizbänder für Düsen mit integrierten Fühlern gekauft, Spannpratzen die wirklich Zeit sparen , und Düsen mit Mischeinsätzen die die Farbgebung sehr verbessern.


      Gruß Matthias
    •      
    • Abgesehen von der katastrophalen Erreichbarkeit mit dem PKW, fand ich die Messe, wie auch schon die letzten male sehr informativ. Die Aussteller wirkten entspannt und alles war übersichtlich und gut erreichbar.
      Ich hab jedenfalls viele positive Impulse und Informationen mitgenommen.

      FAKUMA? Gern wieder.
    •      
    • wenn das die ganzen Erkenntnisse sind, könnte man die Fakuma eigentlich ersatzlos streichen ;)

      aber Spaß beiseite, was mir jedesmal auffällt, die Besucher "stürzen" sich auf die bekannten Branchengrößen, aber derentwegen geht man doch eigntlich nicht auf eine Messe, da erwartet man doch eigentlich die personalisierte Beratung von seinen zuständigen Vertretern im direkten Gespräch bei sich im Betrieb (ohne Hektik und Streß)
      Auf einer Messe sollte man sich doch nach Neuem umsehen, neue Ideen, neue Lieferanten, usw.
      Das kommt m.E. viel zu kurz, ich saß fast 2h bei einem kleinen Peripherielieferanten mit wirklich guten Produkten, in der Zeit kamen nur 2!!! weitere ernsthafte Interessenten an den Stand, gegenüber bei einem großen Hersteller bildeten sich Trauben um die Spritzgießmaschinen, wo liegt da der Nutzen für den Besucher?
      Ich verstehe nicht, warum Firmen ihren Mitarbeitern solche "Lustreisen" erlauben?
      Haben die alle keinen konkreten Auftrag?
      =>Du suchst nach Produkten X, Du nach Produkten Y, usw.. und wenn ihr zurückkommt, gibt es einen ordentlichen Bericht, was es in dieser Sparte Neues gibt, oder so ähnlich.
      Und ich wäre nicht daran interessiert, dass er mit seinem Lieblingsvertreter 3 Bierchen am Tresen geschlürft hat.
      Oder sehe ich das alles total falsch?

      Gruß
      Hans
    •