Schieber tunnelt durch Formhälfte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schieber tunnelt durch Formhälfte

      Zur Fixierung eines kleinen Mikrotasters sollen Rastnasen eingebracht werden. Leider liegen diese quer zur Entformrichtung und eine Formteilwand steht auch noch im Weg, um reguläre Schieber einzusetzen. Wäre es möglich, in die Wand Aussparungen einzubringen, sodass ein Schieber mit Bolzen in die Formhälfte eintaucht, um die dargestellte Geometrie zu ermöglichen? Es müsste dann natürlich ein hydraulisch betätigter Schieber sein. Die geringen Stückzahlen von 1000 pro Jahr erlauben keine futuristischen Werkzeugkonzepte, eher Altbewährtes. Vielen Dank im Voraus!
      Dateien
    • Generell schon, aber die Schmelze muss halt dann außen rum fließen.
      Eventuell beeinträchtigt das die Festigkeit.
      Da die Kerne ja quasi frei im Werkzeug sind, können sie schlecht stabilisiert
      werden, eventuell verbiegen sie sich beim Einspritzen....muss also beim
      Mustern beobachtet werden.
      Warum muss es ein hydraulischer Schieber werden?

      Grüße

      Michael
    •      
    • Theoretisch ist es herstellbar !!

      Die Wand müsste quasi nach innen weg tauchen. Das bedarf allerdings etwas mehr als nur Schieber. Man müsste den Schieber ( der die Aussparung / Nase etc. ) hydraulisch gestalten und eventuell sogar verriegeln damit der Druck ihn nicht wegdrückt. ?!???!!
      Je nach Bauraumhöhe möglich aber nicht easy zu realisieren.
      Zwangsentformung würde je nach Kunststoff den Artikel beschädigen.
      Aber auch eine Möglichkeit.
      Mehr Infos wären nötig. Material.
      Größen etc.
    •      
    •      
    • Vielen Dank für die vielen Antworten. Diese haben mir sehr bei der Ausarbeitung der endgültigen Lösung geholfen: Es gibt kein "Dach" oben und statt dieser Nasen unten Schraubdome. Es werden von oben zwei Kunststoffschrauben zur Fixierung verwendet. Diese Lösung ist von der Montage etwas aufwendiger, aber das Werkzeug benötigt nur einen normalen Seitenschieber zur Darstellung der Schraubdome.