ALS-Überwachung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ALS-Überwachung

      Guten Morgen,

      haben eine Frage und weiss jetzt nicht so genau ob das Thema wirklich hierher gehört. :|
      Wir fahren zur Zeit sehr oft Geisterschichten. Wir haben zwar das ALS System, haben aber noch nicht diese eine Funktion bei der man das ganze von zu Hause überwachen kann und mein Chef ist auch nicht bereit dafür zu zahlen 8| :thumbdown: . Wollte mal fragen ob es irgend wie eine Möglichkeit gibt das alles zu umgehen und vielleicht über Teamviewer zu überwachen? ?( ?(
      Hat vielleicht jemand ne Idee oder so?

      schönes Wochenende.
    •      
    • Es ist ja auch so:
      Wenn ihr zuhause vom ALS oder sonst einem System benachrichtigt werdet und zur Firma fahrt um ggf. Fehler zu beheben, muss die Firma euch die Zeit auch bezahlen. Und nicht nur das: Auch die Bereitschaft ist prinzipiell Arbeitszeit - wenn auch nicht Vollarbeitszeit. Da muss (oder sollte) auf jeden Fall vorher eine Betriebsvereinbarung getroffen werden, um den finanziellen Rahmen zu sichern - und natürlich auch den versicherungstechnischen Rahmen.
      . . .Oder man ist so idealistisch, dass man "Die Firma" als Hobby betrachtet. Dann sollte man am besten noch Geld mitbringen. :thumbup: