Fehler!Maximale Ladezeit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fehler!Maximale Ladezeit

      Guten Morgen,

      habe Folgendes Problem mit der Maschine "Arbrug 370A.

      Sobald ich den Motor einschalte, kommt nach ein paar Sekunden der Fehler "Maximale Ladezeit für Hydraulikspeicher überschritten!"
      `Kennt sich jemand mit der Maschine aus und kann mir paar Tipps geben wo ich anfangen? :S

      danke ;)
    •      
    • Hallo Kristani,

      mal einen weiteren Tipp am rande, oder auch Frage.

      Wie alt ist dieser Druckspeicher ?
      Man sollte diese auch nach einem gewissen Alter, so haben wir es in der Vergangenheit bei unseren KM Maschinen gemacht,
      diese ausgetauscht. Zwar auch bei Bedarf im Rahmen von Services an den Maschinen mit Stickstoff nachgefüllt,
      aber nach einem gewissen Alter auch ausgetauscht.
      Da wissen die Maschinenhersteller eher bescheid.

      Gruß

      The Problem Solver
    •      
    • . . . Druckgeräte und Baugruppen unterliegen der Druckgeräteverordnung und müssen regelmäßig geprüft werden. Es gibt da verschiedene Kategorien die vom Hersteller im Rahmen der Gesetzgebung für seine Geräte entsprechend festgelegt wurden.
      Diese Anlagen sind sogenannte "prüfpflichtige Anlagen". Das heißt, dass sie in bestimmten Zeitabständen geprüft und beurteilt werden müssen. Dazu ist i.d.R. ein "Sachkundiger" oder sogar "Sachverständiger" zu bestellen. Also meist TÜV (oder entsprechend) oder der Hersteller. Kann ggf. auch durch einen Hydraulikservice oder Industrieservice gemacht werden, wenn der entsprechende Freigaben erstellen darf.
      Dazu sollte man aber vorher entweder den Hersteller befragen (Kategorie) oder in der entsprechenden Bedienungsanleitung nachsehen, denn die Gesetze hierzu haben sich in den letzten Jahren mehrfach geändert.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von petersj ()