DIC PPS GF30 (Z230)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DIC PPS GF30 (Z230)

      Hallo zusammen!

      Ich bearbeite momentan meine Bachelorarbeit und hantiere mit einem PPS der Firma DIC ( DIC PPS GF30 Handelsname Z230).
      Hierbei werde ich an Einstellparametern im Spritzprogramm drehen um die Auswirkungen auf ein Schweißbauteil bei einer Berstdruckprüfung zu ermitteln.
      Ich wollte um euren Rat bitten bzgl. den Parametern: Welche würden sich lohnen zu untersuchen, um eine Abweichung bei der Berstdruckprüfung festzustellen?

      Folgende Parameter habe ich bereits auserkoren:

      - Werkzeugtemp. herabsetzen auf 110-120°C, so dass der Kristallinitätsgrad nicht vollständig erreicht wird und ich einen zu hohen amorphen Anteil in der Randschicht habe. Somit sollte die Zähigkeit geringer werden und das Teil spröder.
      - Nachdruckhöhe variieren
      -......

      Ich würde mich freuen noch ein paar weitere, ausschlaggebende Stellrädchen von euch zu erfahren.
      Beste Grüße Hanky :thumbsup:

      P.S. Hauptaufgabe werden die Parameter der Schweißanlage sein, weshalb ich nicht zu viel Zeit mit den Spritzparametern verbringen sollte. Deshalb nur die, welche auch
      die Schweißung negativ beeinflussen.
      MFG Hanky


      >> Verfahrensmechaniker haben die heißesten Schnecken << :P :D