Schläuche, Aufbewahrung, wie regelt ihr das?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schläuche, Aufbewahrung, wie regelt ihr das?

      Hallo zusammen,

      mich würde mal interessieren wie ihr eure Wasserschläuche für die Kühlung/Temperierung von den Formen aufbewahrt und lagert?

      Wir haben normale PVC Gewebeschläuche mit Hasco Kupplungen, und diese liegen in einem Gitter - Regalwagen drin...
      Dort Ordnung zu halten ist relativ schwer, vor allem hat man keine Übersicht.
    • Hallo.

      Wir haben unsere Schläuche auf fixe Längen reduziert. 4-5 Längen festgelegt und jeder Länge eine Farbe zugeordnet. So sind z.B. Schläuche mit 300mm länge durch blaue Markierungsringe an den Kupplungen gekennzeichnet. Diese hängen dann an einer Lochwand mit entsprechenden Haken. Blaue Schläuche an blauen Haken usw.

      Wir haben für jedes Werkzeug eine entsprechende Werkzeugkarte auf der vermerkt ist, wie viele Schläuche man von welcher Farbe benötigt und wie diese angeschlossen werden. So ist gewährleistet, dass jeder Einrichter die Kühlung auch immer gleich anschließt und die gleichen Schläuche verwendet.

      Wir hatten uns mal überlegt eine Leiste mit Wassernippeln an der Wand zu befestigen und die Schläuche dann praktisch nach unten hängend an die Nippel zu stecken, sind jedoch davon abgekommen.

      Sieht momentan auch so aufgeräumt aus und jeder sieht sofort wo er hin greifen muss.

      Genauso haben wir es mit den Auswerferstangen gemacht.

      LG

      Klabuster
    •      
    • Hallo,

      sollte man sich nicht die Frage stellen ob es möglcih ist eine feste Verschlauchung ans WZ (Serienwerkzeuge) zu bringen?

      + Kürzere Rüstzeiten
      + Keine Vertauschungsgefahr
      + Keine unterschiedlichen "Kühlbilder" (Person A und B können Schläuche und Brücken nicht unterschiedlich montieren)
      + Ordnung & Sauberkeit (kein "Schlauchsalat")
      Dadurch selbstverständlich eine beseere/kontunierlichere Qualität und stabilere Prozesse zwischen den Rüstungen

      - höhere Kosten (einmalig) <-- Sollte sich aber in sehr kurzer Zeit wieder rechnen.

      Und ja, ich spreche von Serienwerkzeugen und nicht von Kundenwerkzeugen, Prototypen oder Werkzeugen für den Ersatzteilbedarf

      Gruß
    •      
    • Hallo,

      ich habe vor kurzen ein Workshop zur Rüstzeitreduzierung an einem unserer Standorte durchgeführt.
      Hier hatten wir auch das Problem das wir an einigen Werkzeugen bzw. Maschinen keine "Komplettverschlauchung" machen konnten.
      Hier haben wir mit farbigen Schläuchen gearbeitet (Rot/Blau). Für die einzelnen Umläufe haben wir ein fach Kabelbinder direkt hinter
      die Kupplungen gesetzt. (1 Kabelbinder = Umlauf 1 ; 2 Kabelbinder = Umlauf 2 ; usw....)
      Dies ist eine recht günstige Lösung und es ist sofort erkennbar welche Schläuche ein Umlauf bilden.
      Ein weiterer Vorteil ist das die Kabelbinder sehr gut halten und nicht so schnell abnutzen bzw. abfallen oder ähnliches.

      Die Kollegen sind recht zufrieden und bestätigen das es auch praktikabel und gut zu nutzen ist.

      Gruß
      Jan