Dienstleister

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo in die Runde,

      ich würde es vielleicht bei euch in der Region bei Firmen anfragen,
      die generell an einer solchen Hilfeleistung interessiert sind, sprich offen umgehen und man sich ein guter Nachhbar ist.

      Zeitarbeitsfirmen verschmähe ich, das sind die Gründe warum viele junge Menschen die Ausbildung des Verfahrensmechaniker Kunststoff und Kautschuk nicht interessant finden, Grund späteren Budgetdumping.

      Sorry, aber musste mal gesagt werden.
    •      
    • Wir haben uns dazu auch mal Gedanken gemacht und das auch schon mal versucht.

      Die Erfahrung zeigt aber, dass ein guter Mitarbeiter "richtige Arbeit" findet und nicht bei eine Leiharbeitsfirma arbeitet. Entsprechend sind die Leute da nicht gerade die besten.
      Weiter braucht man ja in dem Bereich eine recht lange Einarbeitungszeit (man muss ja erst die Maschinen und vorallem die Produkte kennen lernen) und da ist eine Anstellung der bessere Weg. Gehe ja mal davon aus, dass das Ganze nur für eine kurzfristige Spitze gedacht ist.