Herstellen 2er Kunstoffteile, wie, wo Herstellen ??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Herstellen 2er Kunstoffteile, wie, wo Herstellen ??

      Hallo @all
      Ich habe keine Vorstellung davon was es kostet ein Spritzguss Werkzeug
      oder was auch immer für ein Werkzeug nötig ist, für diese 2 Formteile
      herzustellen.

      Wie das ganze genau sein soll könnt ihr euch hier anschauen:
      http://www.patent-net.de/index.php?content=projekt...

      bzw. Video hier:
      Youtube-Video "TabZab Innovation für den Haushalt"


      Was könnte zur Herstellung von diesem Teil für Kosten enstehen ?

      grüße
    • Hi SVtechnik,
      dein Werkzeug dürfte ohne viel Schnickschnack so bei 7000-10000 .- liegen.
      welches Material willst du dafür nehmen?
      Mit wieviel Stück pro Jahr hast du geplant?

      mfg
      maddin
    • Hi Maddin,

      danke für die Infos; dachte ich mir schon fast das ich in der Größenordnung liege für die 2 Teile.

      Welches Material da nun am Geeignetesten ist bin ich absolut überfragt. Ist nicht Fachgebiet...... :(

      Welches kommt da den in Frage unter diesen Verwendungsbedingungen und einer Serien Produktion ?

      güße
    •      
    • Hallo

      Ich würde da z.B. ein glasfaserverstärktes PA-6 verwenden. 15% - 30% sowas in dem Bereich. Auf Dauer wird der Trennsteg ja doch oft belastet. Mit genanntem Material wäre dann der Verschleiß an dem Trennsteg nicht so stark.

      Für ein neues Werkzeug, vielleicht 1/1-Fach, also in dem Du jeweils durch verstellen der Angussbuchse jeweils 1x den "Boden" und 1x den "Deckel" spritzt, wirst Du vermutlich schon so um die 3000€ - 4000€ rechnen müssen. Je nachdem was Du in dem Werkzeug noch haben willst. Wenn Du z.B. einen Markenstempel haben willst, damit auf dem Fertigprodukt z.B. "TabZap" steht, oder deine Oberfläche geätzt sein soll, macht das das Werkzeug entsprechend teuer. Je mehr Kavitäten das Werkzeug hat, umso teurer wird es. Also 2-Fach, 4-Fach usw. Vielleicht findest Du ja jemanden der sowas in einer Stammform integrieren kann, dass man nur entsprechende Formeinsätze anfertigen muss und das restliche Werkzeug bereits vorhanden ist. Das macht die Sache etwas günstiger.

      Wir haben z. B. einige Produkte, die wir in unsere Alu-Stammform integrieren, und hier für nur für wenige Hundert € Werkzeugkosten, geringe Stückzahlen spritzen können. (Teilweise haben wir sein Jahren die gleichen billigen Einsätze, da man damit locker 500 - 1000St. im Jahr spritzen kann)

      Weitere Kosten entstehen natürlich fürs spritzen. Hier dann auch entsprechend die Logistik mit bedenken. Patente möchten ja auch gezahlt werden, deshalb treten auch hier Kosten auf. usw. usw.

      Zum Produkt: Nette Idee, und für einen Single-Haushalt sicher brauchbar. Ich persönlich kann mich nicht dran erinnern, wann unsere Spülmaschine das letzte Mal halb voll war :)

      Ich finde, das ist ein ideales Werbegeschenk für Messen usw. Da bekommt man oft genug unnützen Müll, den kein Mensch brauch. Ich würde mich über sowas mehr freuen, als über den 100. Kugelschreiber.

      Ich wünsche Dir viel Erfolg mit Deiner Idee. Finde es immer wieder interessant, über was sich Leute den Kopf zerbrechen. Wäre ich wohl nie drauf gekommen.

      LG

      Klabuster