Kerbschlagzähigkeit beim Spritzgießen beeinflussen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • So liebe Spritzgußgemeinde. ;)

      Habe das Wzg Heute abgeholt und eben auf die SGM gespannt.
      Konnte es ehrlich gesagt nicht erwarten und habe gleich noch einen Testlauf gestartet. =)

      Ich sage nur STRIKE :thumbsup:

      Werte sind Top zur Referenz SGM.

      Ich möchte mich bei euch allen für eure Tipps bedanken.
      :thumbsup: Vielen, vielen lieben DANK an euch. :thumbsup:

      Gruß

      The Problem Solver 8)
    • Na, da sieh mal an. Problem "gesolved". Ist ja fast wie ein Weihnachtsgeschenk. :thumbup:

      Was mich jetzt interessieren würde ist: Wie sieht das Angusssystem für die Stäbe auf der Referenzmaschine aus? Sollte man die jetzt evtl. noch aneinander anpassen? Und: Was war das eigentlich für ein Material?

      Fazit auf jeden Fall: Das Angusssystem und die Anschnitte können auf jeden Fall und auch ganz erheblich die Mechanik eines Spritzteils beeinflussen. Kleine Anschnitte sind zwar schön für die Optik und die Automation sowie für den Materialhaushalt, können aber auch gewisse Probleme bringen.
      MfG. petersj
    • Moins peterj

      Ein Material war PC/ABS...

      Die Refernzmaschine spritzt nur mit einer einfach Kavität.
      Das Angußsystem ist zwar nicht ganz so groß gewählt vom Querschnitt her und besitzt einen Anschnitt.

      Das neue System an dem nachgearbeiteten Werkzeug, ist im Kana 6mm tief und öffnet sich von der tiefe 6mm breite konisch auf 8,5mm.
      Anschnitte wurden eingebracht und enden direkt an dem Angußkanal. Die tiefe beträgt nun da 3,0mm und und ebenfalls von 6,0mm auf 8,5mm konisch aufgehend. Habe noch Radien an den übergängen anbringen lassen zu den Anschnitten um den Materialfluß zu verbessern und Scherung raus zunehmen.

      Wir verarbeiten da verschiedenste Materialien mit dem Wzg, unter anderem PC / PA / PBT / PEI / PMMA / POM / etc.

      Ich bedanke mich noch mal für die Gute Hilfestellung hier. :thumbsup:

      Gruß

      The Problem Solver 8)
    •