Kompletter Selbstbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kompletter Selbstbau

      Hallo liebe Forum Community,

      ich bin ganz neu hier und hoffe, ich bin hier richtig :)

      Ich würde gerne einige kleinen Kunstoffteile selber herstellen. Genauer gesagt, ich würde gerne selber CREE LED Linsen herstellen:
      de.rs-online.com/web/p/led-linsen/7107533/

      Klar, kann ich auch einfach für 1,80€ einkaufen, aber jetzt möchte ich es schon wissen, ob ich auch selber Teile herstellen kann.
      Mein Bedarf beschränkt sich nur auf ~ 10 - 20 Teile.

      Bevor ich irgendwelche Prototypen bastel, wollte ich einfach mal hier anrfragen, da ich bluter Anfänger im Bereich Spritzguss bin.

      Meine Überlegung war folgende:
      Ich fräse mir mit (bspw. einer CNC Fräse) eine Form, bestehend aus zwei Teilen. Diese würde ich so anfertigen, dass man die zwei Hälften miteinander verschrauben kann, und dabei noch eine Öffnung in der Form ist.
      Nach einer Recherche habe ich herausgefunden das (je nach Kunstoff) die Schmelztemperatur bei ~ 300°C liegt. Könnte ich mir nicht also einfach eine Form herstellen, die im Ofen vorheizen, anschließen den Kunstoff schmelzen, diesen in die Form gießen und das ganze aushärten lassen?

      Wie gesagt, ich bin absoluter Neueinsteiger in dem Bereich.

      Ich würde mich sehr auf Hilfe von euch freuen!!

      Viele Grüße

      PS: 3D Drucken (wegen der Lufteinschlüsse) und Fräsen der Linsen ist nicht machbar :S

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Blaulicht ()

    • Hallo liebe Community,

      meine Frage hat sich hiermit geklärt. Mein Vorhaben ist nicht möglich, da Kunstoff nicht flüssig, sonder zäh ist und da ich mit der CNC Fräse die Rundung der Linse nicht so einfach hinbekomme.
      Dazu müsste ich einen Fräskopf kaufen, der sehr teuer ist.

      Vielen Dank trotzdem! 8)
    • Und wahrlich, ich sage dir: Wenn du schon an dem Fraeser scheiterst - wie willst du dann den Kunststoff nach dem "Einfuellen" noch anstaendig unter Druck setzen, um die Schwindung auszugleichen. Ich rede hier nicht von 1-2 bar sondern von rund 1000 (tausend). Und so weiter. . .

      Also mehr im Forum lesen.
      MfG. petersj
    •      
    • Hallo,

      auch wenn ich die Idee für sehr fragwürdig halte, paar Linsen selbst herstellen zu wollen, obwohl es sie für 1,8€ zu kaufen gibt, muss ich es fragen:

      Wie kommst du auf diese Idee??????

      Stimmt die Qualität der Linsen nicht? ( Falls ja, vertrau mir, als Laie bekommst du sie nicht besser hin... und schon gar nicht für überschaubares Geld, bei der Menge)
      Hast du zu viel Freizeit???
      ...

      Nicht böse gemeint, mich interessiert es nur.