DIY Spritzgussform

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DIY Spritzgussform

      Ich plane mit dieser Hobby Spritzgussmaschine

      techkits.com/model_20/index.htm

      immer mal wieder wenige Teile aus HDPE oder ABS herzustellen und bin auf der Suche nach jemanden der mir aus Aluplatten eine DIY Spritzgussform bauen.

      So wie diese hier

      farm5.static.flickr.com/4042/4335841517_9d46de3377.jpg

      Platten würde ich ggf stellen, können aber auch geliefert werden.

      Frage ist nun wer kann so etwas und was kostet es?

      Danke für alle Beiträge!
    • Solche Platten herstellen kann im Prinzip jeder Werkzeugbau. Das ist ganz einfache Schule.

      Kosten kann man so schlecht abschätzen, da kommt es ein bisschen darauf an was noch so anfällt:

      - Zeichnung, Material, Herstellung. Denke aber mal mit 1500€ bis 2000€ sollte der Drops gelutscht sein.

      Einfach mal bei diversen Werkzeugbauern anfragen.


      Spot Modus an:
      Zum Verfahren, Entschuldigung aber ich kann es mir nicht verkneifen, kann ich nur den Kopf schütteln. :D :rolleyes: Musste doch herzhaft lachen, dass es eine Spritzgußmaschine für's abendliche Sofa gibt. :P
      Spot Modus aus.
      Gruß HK
    • (A)Hoi!

      Hast du denn die Spritzeinheit schon oder nur geplant? Wie lief der Import? Spannungswandler und funzt?
      Wie sind deine bisherigen Erfahrungen?

      Versuche es doch mal direkt bei
      shop.g-codesource.com/Plastic-…cation-services-57211.htm wie auf der Seite angegeben.
      Wenn der Preis stimmt und da noch Zoll/EUSt draufkommt (nochmal ca. 25% drauf) bist du aber auch bei deinen ca. 900 USD (ohne Transportkosten)
      1000-2000€ jenachdem was alles vom Werkzeugbau gemacht werden muss, scheint realistisch, stimme da HK zu.

      Grüssle
      De Fritze
    •      
    • Hi,
      Ich plane noch diese Einheit zu importieren. Den Spannungswandler habe ich auch schon gefunden.
      Mit Hermann Engineering habe ich lustigerweise schon vor ueber 6 Monaten zu einer Aluform hin- und hergeschrieben, weil ich ueberlegt habe die Maschine zu kaufen. Anhand meiner CAD Datei sollte es nur 400 USD Kosten.

      Ich werde zu der Aluform mal meinen lokalen CNC Shop fragen und fragen ob die Abrechnung auch nur nach Maschinenstunden moeglich ist, denn ehrlich gesagt sehe und verstehe ich nicht was an der simplen Form 1.000 Euro kosten soll...

      Gruesse
      Bernd
    • Na klar, je mehr du slebst machen kannst und/oder an "Vorarbeit" leistest (Zeichnungen,Material, etc.), desto günstiger wird es.
      Ich bin jedenfalls gespannt, wie es weitergeht, halte uns auf dem Laufenden ;)
      Vorallem wegen Import und so, habe "gehört", dass die nur nach USA und Canada ausliefern, hast du da Kontakte?
      Grüssle und viel Erfolg

      21.08: Status? Schon am Produzieren? Lösung gefunden?

      Merci und Grüssle
      De Fritze

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fritze ()

    •