Erodierstruktur mit Handerodierer?

    • Erodierstruktur mit Handerodierer?

      Wir haben eine
      Formplatte durch Laserschweißen reparieren lassen. Der Formbereich
      wurde mit einer Teilelektrode nacherodiert, ohne einen Versatz zu
      erzeugen ;o) Leider sind am Artikel im korrigierten Bereich kleine
      Inseln unstrukturiert. Die Formnestoberfläche ist VDI 3400 Ref.33. Ich
      möchte ungern nacherodieren lassen um nicht doch noch einen Versatz in
      den Sichtbereich zu bekommen...
      Meine Fragen hierzu:
      - Wie kann ich in diesem Bereich die Erodierstruktur nachbilden, ohne nennenswert Material abzutragen?
      -
      Ich habe in der Vergangenheit einen Handerodierer gesehen. d.h. eine
      kleine spitze Elektrode in einem isolierten Griffstück angeschlossen an
      ein kleines stromgebendes Steuergerät. Die Funktion ist dann ähnlich
      dem Tätowieren. Wo kann ich ein solches Gerät bekommen bzw. Wer hat
      eine Bauanleitung etc.?

      Viele Grüsse aus Hamburg

      ------------------
      ---------------------------------------------
      Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
      mapu4fun

    • Servus,

      wir haben solch ein gerät und es nennt sich "Doktor" - so steht es jedenfalls drauf - ich habe jetzt aber Urlaub;)
      ..:: Gruß von Kuka ::..
      ..:: Alle sagten es geht nicht. Dann kam einer, der das nicht wusste, und tat es ::..
    •      
    • Dennis K schrieb:

      Oder du nimmst Schmirgel Leinen in der Passenden Körnung. Legst es auf die zu bearbeitende Fläche und dengelst es mit einem kleinen Hammer bis die erwünschte Strucktur erreicht ist. Aber vorsichtig vorgehen.

      Dem stimme ich zu. Die wänigsten wissen diese Anwendung zu schätzen und günstiger kannst Du eine erodierte Oberfläche nicht nachbilden.....
      Gruß Exxtra :D
    •