Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 531.

  • Fehler!Maximale Ladezeit

    Behrens - - Maschine

    Beitrag

    TÜV-Prüfungen sind auch regelmässig fällig .... Jeder Druckbehälter (ab Grösse ...) sollte ein Prüfbuch haben.

  • Kunststoff Beeteinfassung

    Behrens - - Bezugsquellen - Info

    Beitrag

    Schau mal in diesem Forum nach gartenforum.de/search.php?searchid=6641219 ... ich denke, da bekommst Du Erfahrung eher geliefert.

  • Kaskadensteuerung Frage

    Behrens - - Anwendungstechnik

    Beitrag

    Ich kann da @qs nur zustimmen, muss aber dazu sagen, dass hier im Forum gewisse Formulierungen durch die Anonymität erleichtert werden ..... Allen ein schönes Wochenende

  • Berechnungen und Formeln

    Behrens - - Beruf und Ausbildung

    Beitrag

    .... mich hätte besonders *Staudruck* und *Dekompression* interessiert.

  • Kaskadensteuerung Frage

    Behrens - - Anwendungstechnik

    Beitrag

    Zu der Verknüpfung mit der ENGEL-SGM solltest wirklich mit ENGEL kommunizieren .... Zum Schalten/Öffnen der Düsen beibt festzustellen, dass das *Schalten über Fliessfronterkennung* mit Temperatursensor einen präzisen und vor allem einen wiederholgenauen Öffnungsprozess möglich macht! Bei volumetrischer Veränderung durch Viskositätsschwankungen wird bei dieser Arbeitsweise das Öffnen der Düsen wiederholgenau fliessfrontgesteuert beibehalten. Die Sensoren müssen in Fließrichtung eine gewisse Strec…

  • Werkzeugbemaßung

    Behrens - - Werkzeug

    Beitrag

    Wir haben die *Jungingenieure* 1 Woche den Einrichtern an die Seite gestellt und mit rüsten lassen, danach wussten sie u. a. auch, was eine Einbauhöhe ist! Aber dafür braucht's eine entsprechende Führung (mit Rückrat), die solche "Einarbeitung" umsetzt @da-loosy, vielleicht gibt's aber auch inzwischen eine Norm dafür, evtl. bei bei EU in Brüssel anfragen

  • Berechnungen und Formeln

    Behrens - - Beruf und Ausbildung

    Beitrag

    Zitat von Thorsten1805: „Ausser für den Staudruck und die Dekompression(pauschale richtwerte) gibt es Rechenformeln, die allerdings soweit ausarten das es niemand tut. #ArburgTechnologiekurs1&4 “ @Thorsten1805, das interessiert mich mal, wie schaut denn die Berechnung für diese beiden Parameter aus?

  • Zitat von rafi170: „@Behrens: also ohne externen Fühler fahren?? Oder wie war das gemeint? “ Ich halte externe Fühler für nicht notwendig. Wichtig ist die *Thermografie der Formteile nach Entformung*, und bei dem Thema arbeiten die Spritzereien noch "mittelalterlich"! Da gibt's noch riesiges Potential hinsichtlich QS und Q-Reproduzierung!!

  • Zitat von BastiWest: „Wie sagte der Monteur von Engel: "Die, die Maschinen kaufen, weil es gut aussieht, sind nicht die, die sie einrichten müssen." “ Die Engels, Demags, Krauss-Maffeis, Arburgs und wie sie alle heissen, genau DIE sollten sich dazu überhaupt nicht äussern ... SIE sind es doch, die den Einrichten durch *nicht plausible Steuerungen*, alle paar Jahre sinnlose *neue Bedienoberflächen bei den Steuerungen* usw. das Leben schwer machen!!!! Zitat von BastiWest: „Da geht uns Zeit verlore…

  • Zitat von Kunststoffstudi: „Mir fallen das jetzt Merkmale wie Verfahrwege, Traglasten, Eingriffszeiten, Anzahl der Achsen, Schnittstellen, Anschlüsse, Saugfunktion, Stapelfunktionen und Programmierbarkeit ein. “ Hallo @Hüseyin, lege bitte höchste Priorität auf Pos. *Programmierbarkeit*!! DAS ist das "weiche" Merkmal, welches für den optimalen Nutzen in der Produktion wichtig ist, die Mechanik passt bei den Markengeräten ohnehin! Wenn Handlinggeräte schon in der Produktion vorhanden sind, dann au…

  • Mit der Wärmebildkamera misst man normalerweise auch die Oberfläche des Spritzgussteiles! Denn die Oberflächentemperatur des Spritzgussteiles ist als Qualitätskriterium und für die thermische Reproduzierbarkeit wichtig. Willst du unbedingt ein Wärmebild von Stahloberflächen haben, musst du sie einfärben/schwärzen.

  • Düsenanlegedruck berechnen?

    Behrens - - Beruf und Ausbildung

    Beitrag

    Erledigt .... danke für den Hinweis ....

  • Düsenanlegedruck berechnen?

    Behrens - - Beruf und Ausbildung

    Beitrag

    Hierbei geht es darum, die An-/Abdrückkraft zu berechnen, die sich durch Fläche x Druck ergibt. Fläche = Durchmesser der Öffnung (Düsenbohrung), durch die der Kunststoff fliesst (Beispiel 10 mm) Druck = Spezifischer Spritzdruck (Beispiel 1000 bar) Ergo: 0,5 x 0,5 x 3,14 x 1000 = 785(kg) 7900 N Plus Sicherheitsfaktor 1,3 = 10270 N Andrückkraft Kompliment an den Azubi! Er sollte genau mit solchen wichtigen Fragen auf den Berufsschullehrer einwirken! Genau dieses Denken/Prozessfühlen fehlt den Spri…

  • Jedes Problem hat eine Ursache und die sollte professionell beseitigt werden

  • Zylinderschnecke

    Behrens - - Maschine

    Beitrag

    @Spritzguß_79, welche Verarbeitungstemperatur gibt der Materialhersteller im Materialdatenblatt vor?

  • *Balancieren* vielleicht?

  • .... hin und wieder trifft man auch mit einer Kanone einen Spatz Aber Prozess kann man das in keinster Weise nennen

  • Sorry, @Mr. Nachdruck, aber die 1. SpritzgussGrundregel *Dosierweg min. Schneckendurchmesser* solltet ihr schon einhalten!! Zylindertemperatur runter, Drehzahl runter .... dann wird's *verkleben auf der Schnecke* verschwinden

  • Paar Daten von diesem Prozess bitte noch - Staudruck (spezifisch) - Drehzahl der Schnecke - Durchmesser - Dosierweg - Zyklus

  • Ich bin hier auf dieses ältere Thema gestossen und da es heute aktueller denn je ist, erlaube ich mir, meine (von so manchem nicht gern gelesene) Sichtweise beizutragen. Grundsätzlich hat sich an der Arbeits- und Sichtweise der Spritzgießer hinsichtlich PROZESS bzw. PROZESSGESTALTUNG in den vergangenen 50 Jahren nicht viel geändert Die Prozessgestaltung läuft immer noch, und das auch in der Ausbildung, nach althergebrachten "Richtlinien" ab: 1) Massetemperatur möglichst im mittleren Bereich der …