Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 26.

  • Rüstanleitung /Checkliste

    Jan R. - - Maschine

    Beitrag

    Hallo CLK55amg wie meine "Vor-Redner" schon gesagt haben, einen neuen Mitarbeiter alleine an die Maschine schicken kann fatal sein. (für Mensch und Maschine). Dennoch macht ein sogenannter "Rüstfahrplan" als Hilfestellung natürlich Sinn. (ob neuer Mitarbeiter oder alter Hase) Ich bin als Lean Manager in einem Kunststoffverarbeitenden Unternehmen tätig und führe unter anderem Rüstworkshops durch. Auch bei meinem vorherigen Arbeitgeber habe ich mich seit Anfang der 2000er mit Rüstzeitreduzierung b…

  • Hallo, ich habe vor kurzen ein Workshop zur Rüstzeitreduzierung an einem unserer Standorte durchgeführt. Hier hatten wir auch das Problem das wir an einigen Werkzeugen bzw. Maschinen keine "Komplettverschlauchung" machen konnten. Hier haben wir mit farbigen Schläuchen gearbeitet (Rot/Blau). Für die einzelnen Umläufe haben wir ein fach Kabelbinder direkt hinter die Kupplungen gesetzt. (1 Kabelbinder = Umlauf 1 ; 2 Kabelbinder = Umlauf 2 ; usw....) Dies ist eine recht günstige Lösung und es ist so…

  • Hallo, sollte man sich nicht die Frage stellen ob es möglcih ist eine feste Verschlauchung ans WZ (Serienwerkzeuge) zu bringen? + Kürzere Rüstzeiten + Keine Vertauschungsgefahr + Keine unterschiedlichen "Kühlbilder" (Person A und B können Schläuche und Brücken nicht unterschiedlich montieren) + Ordnung & Sauberkeit (kein "Schlauchsalat") Dadurch selbstverständlich eine beseere/kontunierlichere Qualität und stabilere Prozesse zwischen den Rüstungen - höhere Kosten (einmalig) <-- Sollte sich aber …

  • Dichtheitsprüfung Spritzteile

    Jan R. - - Anwendungstechnik

    Beitrag

    Hallo, ich arbeite für ein Unternehmen das statische und dynamische Dichtungen im Automotive Sektor produziert. Ich muss hier Herrn Behrens völlig zustimmen. Bei uns wird jede Dichtung zu 100% online in der Produktionslinie auf Dichtheit (Lecktest) geprüft. Gruß

  • Mit Trockeneis Werkzeuge reinigen

    Jan R. - - Werkzeug

    Beitrag

    Hallo zusammen, bei meinem letzten Arbeitgeber wurde der Ascojet 908K eingesetzt. Dieses Trockeneisstrahlgerät ist speziell für die Kunststoffverarbeitende Industrie konzipiert. Es wurde in der Regel im Werkzeugbau bei der Wartung der Serienwerkzeuge eingesetzt. Die genauen Kosten für das Gerät habe ich nicht mehr im Kopf, aber ich meine es waren zwischen 10.000 und 15.000€. Die Ex-Kollegen hatten mir damals immer ein positives Feedback bezüglich Handhabung und Effizienz des Geräts gegeben und e…

  • Magnetspannsytem

    Jan R. - - Maschine

    Beitrag

    Zitat von David: „Das stimmt so nicht ganz meistens werden dann daemmplatten vor der aufspannplatte verbaut “ Das ist richtig trotzdem habe ich dadurch eine größere Fläche die mitgeheizt wird. Die Grundlegende Frage ist doch ob ich vielleicht noch andere "Dinge" tun kann zur Rüstzeitreduzierung wie z.B. den Rüstablauf optimieren (die einzelnen Rüstschritte sinnvoll gestalten =was mache ich wann und wo?, Internes & Externes Rüsten trennen), Standards einführen, ggf. Vorwärmstationen für Temperier…

  • Magnetspannsytem

    Jan R. - - Maschine

    Beitrag

    Hallo, zusätzlicher Nachteil ist das du keine Dämmplatten mehr verwenden kannst. (Aufspannplatten werden bei großen,hochtemperierten recht warm) Ein weiterer Punkt ist daß die Aufspannflächen sowohl beim Werkzeug als auch bei der Maschine ordentlich sauber gehalten werden müssen. Ausserdem muss man bedenken das die Aufspannplatten der Werkzeuge keine/nicht so viele Hohlräume von zum Beispiel Hydraulikzylindern aufweisen da ansonten das Magnetfeld nicht richtig wirken kann. Des weiteren habe ich …

  • Wie bläst ihr eure Werkzeuge aus?

    Jan R. - - Peripherie

    Beitrag

    Hallo willey415, hört sich vom Prinzip sinnvoll an. Ein alter Arbeitgbeber meinerseits hatte fast ausschließlich Werkzeuge mit Multikupllungen. Wir sind quasi nach demselben Verfahren vorgegangen außer das wir direkt ans Werkzeug gegangen sind. Anbei ein älteres Foto. "Ausblaswagen" mit Multikupplung und Druckluftansteuerung für jeden der 6 Kreisläufe falls zum Beispiel für WZB nur einzelne Kreise geleert werden müssen. (Online Reparatur, Einsatzwechsel, ...) (Ja das Teil ist nicht im optimalen …

  • Schlechtteil Analyse im laufenden Prozess

    Jan R. - - Maschine

    Beitrag

    Hi, ich stimme da Preform zu 100% zu! Kommunikation und Information der entscheidene Faktor. Wissen denn alle betroffenen Mitarbeiter was ein Anfahrteil ist? Wie ist die genaue Definition? Gibt es einen Standard für Dokumentation und Definition von Fehlteilen??? Daten sind gut und schön und wichtig weil: Ohne Daten keine Verbesserung!!! Aber: Viele Daten machen auch viel Arbeit. All diese Daten müssen auch analysiert werden. Dann müssen Maßnahmen ergriffen werden und anschließend geprüft werden …

  • Verweilzeit berechnen

    Jan R. - - Anwendungstechnik

    Beitrag

    Hallo, vielleicht helfen dir die folgenden Links weiter Seite 5 auf manuelkuehner.files.wordpress.…ik_hhn_manuel_kuehner.pdf Seite 8 auf kraussmaffei.com/media/files/k…MM_BR_Plasticizing_de.pdf oder hier im Forum Suche Formel zum berechnen der Verweilzeit

  • Hallo Fabse, anbei ein Link für gebrauchte Maschinen und Maschinenteile (auch 3 Zonen Schnecken) sowie ein Anbieter von Gebrauchtteilen für Engel Maschinen maschinensucher.de/fy/inserat/…nen+schnecke&kategorieId= NORTEC MASCHINENTECHNIK GMBH 29614 Soltau, Deutschland Hier werden natürlich Schnecken angeboten die noch im guten Zustand sind und wahrscheinlich vom Preis etwas höher sind. Vielleicht findet man ja auch auf Standard Auktionsplattformen so etwas?? Gruß Jan

  • Spannpratzen lose !!!

    Jan R. - - Werkzeug

    Beitrag

    Hallo, ein Naeherungsschalter meldet lediglich ob etwas in der "Nähe" ist und nicht ob die Spannpratze auch festgezogen ist! Deshalb bin ich für Schulung der Mitarbeiter + Drehmomentschlüssel + Checkliste (selfcheck) die abgehakt und beim Vorgesetzten abgegeben wird. Dort können dann noch Punkte wie Ordnung und Sauberkeit, Einstellung von Warngrenzen (Kontrolle Polsterüberwachung, und, und und) durch den Einrichter/Rüster selbst kontrolliert werden. Gruß

  • Aufnahmen für Gewindebuchsen, aber wie?

    Jan R. - - Werkzeug

    Beitrag

    Hallo zusammen, das eigentliche Problem (Grundursache) ist doch laut Beschreibung nicht das Werkzeug oder die Aufnahme der Buchsen sondern die Buchse selbst. Sollte man die Problemlösung nicht vielleicht auf die Buchse fokussieren? Die Einlegeteile haben mit Sicherheit bestimmte Toleranzen und Sollvorgaben (Maße) und wenn diese abweichend oder schwankend sind sollte ich mir den Prozess der Buchse ansehen bzw. den Zulieferer ins "Boot" holen. Hält dieser seine Vorgaben/Toleranzwerte laut Zeichnun…

  • Korrosionsschutz Werkzeuge

    Jan R. - - Werkzeug

    Beitrag

    da gibt es noch Hasco Z262 Korrosionschutz. <-- Hierzu ist auch der entsprechende Formreiniger erhältlich. Ausserdem habe ich Erfahrung mit Chemtrend Korrosionsschutz. (Besser als Hasco) <-- Einzelmeinung !!!

  • Hallo, ich hatte nun den Testaccount und konnte mir ein Bild von der Online Plattform machen. Diese macht für mich einen guten strukturierten Eindruck. Ich habe das Komplettpaket mit allen Funktionen getestet. Dieses beinhaltet: Company Access --> global nutzbar & nicht limitiert (keine Anzahlbegrenzung von Usern) Basiswissen zum Thema Spritzguss (in deutsch & englisch) - Grundlagen einer Spritzgießmaschine (teils mit Video und Sprachanimationen) - Funktionen von Maschine und Roboter - Seminarha…

  • Vergleich zweier Spritzgussmaschinen

    Jan R. - - Maschine

    Beitrag

    Hallo Ping, der Energieverbrauch einer Spritzgussmaschine ist stark abhängig von Zyklus und zu produzierenden Teil. Der höchsten Energieverbrauch entsteht während des Plastifiziervorgangs, der geringste logischerweise während der Kühlzeit. Ein anderer Faktor ist noch die Heizung der Plastifiziereinheit. Zum Thema Wasserbrauch stellt sich die Frage ob mit einem offenen oder geschlossenen Kühlsystem gearbeitet wird. Auch hier bestehen hohe Differenzen zwischen den Systemen. Ich würde hier empfehle…

  • Zentrale Materialversorgung

    Jan R. - - Peripherie

    Beitrag

    Hallo, entscheidend bei der Auslegung einer zentralen Materialversorgung ist die Gesamtdurchsatzmenge aller Anlagen (Spritzgussmaschinen). Ausserdem ist die Durchsatzmenge pro Trockner/Material/Maschine zu beachten damit die vorgegebene Trocknungszeit eingehalten werden kann. (speziell wenn ein Trockner mehrere Maschinen versorgt). Bei 28 Rüstungen pro Tag sollte man auch bedenken das man ausreichend "Puffertrockner" für die Vorbereitung der Rüstung vorhält. Ich gehe davon aus das ihr keine Zeit…

  • Moin, danke schn mal für die Antworten. Ich werde euch Fotos und Parameter zur Verfügung stellen (Brauche aber einen Moment diese zusammenzustellen) Vielleicht können wir dann tiefer in die Diskussion einsteigen. Das Thema Vorwärmen von ET´s werde ich mal in der Produktion hinterfragen. Gruß Jan

  • @schwabe23: Moin, ich habe bereits mit Engel Kontakt zu diesem Thema zwecks Test-Account Ich finde es vom Konzept her recht ansprechend und wollte einfach mal anfragen ob dies von jemanden hier im Forum genutzt wird. Gruß Jan

  • Hallo zusammen, an einem Artikel unseres Portfoilios gibt es seit längerem ein Problem mit Rissbildung oder Bruch des Bauteils während der Montage. Das Bauteil ist Oval und etwa so groß wie zwei Handflächen und wird zentral über eine Nadelverschlussdüse angespritzt. Direkt neben dem Anspritzpunkt in eine runde Aussparung und schräg unterhalb der Aussparung und des Anspritzpunkts sind zwei Einlegeteile (Gewindebuchsen) aus Metall. Oberhalb eines dieser Einlegeteile entsteht während der Montage be…