Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 125.

  • Ablagerungen TPU

    Hateman - - Werkzeug

    Beitrag

    Es ist richtig, dass es eine Erhebung ist und die Ablagerungen in Fließrichtung auftreten. Wir spritzen sehr langsam ein, mit 4ccm/s. Ich stelle morgen mal ein Bild ein.

  • Ablagerungen TPU

    Hateman - - Werkzeug

    Beitrag

    Die Temperatur habe ich vor dem Putzen und unmittelbar nach der Entformung gemessen.

  • Ablagerungen TPU

    Hateman - - Werkzeug

    Beitrag

    Ich habe sie gemessen, als ich die AS geputzt habe. Also ca. 30-40 min.

  • Ablagerungen TPU

    Hateman - - Werkzeug

    Beitrag

    Also die Oberflächentemperatur der AS liegt nur 6° über der eingestellten und 3° über der DS Temperatur. Daran liegt es also nicht. Die Oberfläche ist feinerodiert.

  • Ablagerungen TPU

    Hateman - - Werkzeug

    Beitrag

    Hallo 1u21, vielen Dank für deinen Beitrag. Ich werde morgen einmal die Oberflächentemperatur der Formhälften messen. Auf der DS liegen die Kühlkanäle genau hinter der Kontur. Aus der AS natürlich nicht. Möglich, dass es daran liegt. Wir haben den Auftrag erst seit kurzem. Zur Historie kann ich nicht viel sagen. Nur soviel, dass beide Formhälften zur besseren Entformung beschichtet wurden.

  • Ablagerungen TPU

    Hateman - - Werkzeug

    Beitrag

    Hallo zusammen, wir fertigen einen Artikel aus Irogran A 85 P 4441 + Batch auf TPU Basis. Die Verarbeitungstemeratur liegt bei 200-210°C. Werkzeugtemperatur bei 40°C. Nach ca. 30 min bildet sich immer ein Belag auf der Auswerferseite. Die Düsenseite hingegen bleibt immer frei von diesem Belag. Fotos habe ich angehängt. Hat jemand von euch eine Idee, wie man diese Belagbildung vermeiden kann bzw. aus welchem Grund diese entstehen? Habe schon alles probiert bzgl. Temperaturen und Einspritzgeschwin…

  • Druckspeicher nachrüstbar?

    Hateman - - Anwendungstechnik

    Beitrag

    Das ist nur über den Hersteller machbar. Der Aufwand ist aber so groß, dass sich eine Nachrüstung nicht rentieren wird. Die Kosten werden im hohen 5-stelligen Bereich liegen.

  • @petersj Wir sprechen von dem Spritzaggregat, nicht von der Schnecke.

  • Das ist ja interessant. Unsere 320C von 1998 hat auch die Eigenschaft, dass das Aggregat beim händischen Dosieren nach vorne kriecht. Nach 3-4 maligem Dosieren, muss man das Aggregat erst wieder nach hinten fahren. Der gute Mann von Arburg hat mir empfohlen, den Ölfilter zu tauschen. Hat aber leider nichts geholfen.

  • Habt ihr schon alle Sicherungen im Schaltschrank geprüft? Vor allem die kleinen Glasrohrsicherungen? Das hört sich stark nach einem elektrischen Problem an. Mit der Hydronika kenne ich mich leider nicht aus. Aber ich gehe davon aus, dass das Ventil für die Pumpenansteuerung nicht reagiert. Es ist aber auch möglich, dass in der Sicherheitsstrecke noch ein Fehler ist. Ohne Schaltplan für mich aus der Ferne aber unmöglich den Fehler einzugrenzen.

  • Schnecke Ziehen (Boy)

    Hateman - - Maschine

    Beitrag

    Leider stehen bei Boy die wichtigen Sachen nicht in der Bedienungsanleitung. Bitte nenne mir die genaue Bezeichnung der Maschine. Ich kenne nur die zweistelligen Bezeichnungen z.B. 22A oder 60E.

  • Lastenheft

    Hateman - - Werkzeug

    Beitrag

    Ein Lastenheft ist im Grunde zwingend erforderlich. Dort legst du z.B. den Radius der Angussbuchse, Zentrierringdurchmesser, HK-Belegung usw. fest. Es dient ja dazu, euren Standard dem Werkzeugbauer mitzuteilen. Du hast aber recht mit der Aussage, dass das in China "oft" nicht so eng gesehen wird. Aber die Chinesen haben ja einen großen Vorteil: Sie sind zu weit weg um Werkzeuge zur Nacharbeit zurück zu schicken. Die Nacharbeit wird dann bei einem örtlichen Wkz-Macher vollzogen. Ob sich die Chin…

  • Wir sitzen, aus deiner Sicht, direkt hinter dem Berg. Ich habe dir meine Tel. Nummer an die Pinnwand geschrieben. Ruf mich einfach mal an. Ich denke, ich kann dir helfen.

  • @Baumhaus In welcher Gegend bist Du denn ansässig?

  • PEEK-Werkzeug

    Hateman - - Werkzeug

    Beitrag

    In erster Linie weil unser Kunde uns das Regloplas-Druckwassergerät zur Verfügung stellt. Wir haben für andere Werkzeuge noch 2 "Ölgeräte" im Einsatz. Auch von Regloplas. Diese haben wir aber auf das Wärmeträgermittel RO200 umgestellt. Öl als Wärmeträger kommt für mich nicht mehr in Frage. Bei jeder Warung der Geräte mussten Ölschlamm und Ölkohle entfernt werden. Das RO200 ist vom Wartungsaufwand her vergleichbar mit Druckwassergeräten.

  • PEEK-Werkzeug

    Hateman - - Werkzeug

    Beitrag

    Wir verarbeiten ein PEEK Victrex 450 FC30. 4-Fach mit HK-Düse und Unterverteiler. Die Düse ist offen, hatten mit Torpedo einen extremen Spritzdruckaufbau. Die Kontureinsätze sind pro Wkz-Hälfte mit 4 Heizpatronen und einem Kühlkanal versehen. Temperiert wird mit Druckwasser bei 180°. Durch die Heizpatronen ist das Werkzeug sehr schnell auf Betriebstemperatur. Hinter den Konturplatten sind Wärmeschutzplatten angebracht um die Ableitung auf die nächste Platte zu reduzieren. Die Aufspannplatten wer…

  • Hallo 3K, wir verarbeiten auch diverse TPEs und TPUs. Werkzeugbeschaffung stellt für uns auch kein Problem dar. Gerne würde ich Dir auch das Bauteil inkl. Werkzeug und Fertigung anbieten. Für das Angebot reichen mir 3D-Daten und oder eine Zeichnung des Bauteils.

  • Elektrounfall

    Hateman - - Pheripherie

    Beitrag

    Ich bin davon überzeugt, dass in mindestens 80% der Spritzereien kein FI-Schutzschalter (heute RCD) vor den Maschinensteckdosen istalliert ist. Aus meiner Sicht ist das grob Fahrlässig wie der Bericht ja bestätigt. Das Problem ist doch, dass kein oder kaum ein Hersteller die Steckdosen werkseitig damit ausstattet. Die Maschinen werden angeschlossen und los geht es. Ein sensibler Fi-Schutzschalter ist wichtiger als jede Prüfung der ordsveränderlichen Verbraucher. Bei uns sind ALLE Steckdosen in d…

  • Kühlwasserregler Arburg

    Hateman - - Maschine

    Beitrag

    Also die Wasserbatterie selber war bei uns noch nicht undicht. Die automatischen Regler machten auch noch keine Probleme. Aber fest steht, dass die Regler nichts taugen. Bei unserer 1 Jahr alten 270C wurden schon 2 Handregler ausgetauscht weil sie nicht mehr schlossen. Der Wasserdurchfluss ließ sich garnicht mehr regeln. Und komplett abdichten machen die neuen auch nicht. Unsere Schläuche haben Verschlussstopfen drauf. Echt traurig.

  • Ventilkastensäcke gesucht

    Hateman - - Bezugsquellen - Info

    Beitrag

    Hier frag mal an: sitraplas.com/home/ Da bekommst du mit Sicherheit auch 200 Stück. Wir haben da auch schon welche gekauft. Sind neu und unbedruckt.