Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 66.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Haitian

    huddl - - Maschine

    Beitrag

    Ich habe selbst auch noch keine Erfahrungen mit Haitian, habe mir aber schon zweimal Maschinen anbieten lassen. Preislich attraktiv, aber für uns als Lohnfertiger zu unflexibel. Vor allem die Großmaschinen haben recht kleine Aufspannmaße, Plattenabstände usw. Eine 1400t Haitian hat kleinere Aufspannmaße wie eine 800t europäische Maschine. Das finde ich schon ein sehr gravierender Nachteil (für uns zumindest). Auch bei den den Zylindern und Aggregaten sind sie unflexibel. Aktuell angefragt hatte …

  • Luftventile ansteuern

    huddl - - Peripherie

    Beitrag

    Wenn Ihr an der Maschine ein weiteres Ventil hab könnt Ihr ja die Belüftungsventile seperat ansteuern und zeitlich anpassen über eine Verzögerungszeit. Ansonsten könnte genau eine asymetrische Verschlauchung, wie vom Vorredner angesprochen, Abhilfe schaffen. Also bei dem Ventil das zu früh aufmacht ein paar Meter Schlauch dazwischen hängen. Ist dann nichts anderes wie eine gewisse Verzögerung. Das funktioniert natürlich nur wenn immer das gleiche Ventil zu früh / zu spät öffnet. Sollte das nicht…

  • Auswahl Maschine

    huddl - - Maschine

    Beitrag

    Zitat von gedion: „Aber was mich interessieren würde. Es gibt doch auch Mülleimer die riesig sind, und weitaus größer sind als die obengenannten Flächen. “ Die sind aber nicht aus PEEK... Aus PP/PE wäre sowas kein Problem zu fertigen (rein von der Zuhaltung her gesehen). Wir fertigen aktuell Paletten mit 12.000cm² auf einer 1.300t Maschine (allerdings nicht vollständig geschlossen, die projezierte Fläche ist sicher deutlich kleiner, dafür zähes Material, nur so als Anhaltspunkt). Also ich glaube…

  • Maschinenzustand und Lebensdauer

    huddl - - Werkzeug

    Beitrag

    Zitat von Behrens: „Zitat von huddl: „Die älteste Maschine bei uns ist 30 Jahre alt (hauptsächlich noch für die Ausbildung, um mechanisch zu begreifen was man am Bildschirm der Neuen eintippt). Auch wenn man es kaum glauben kann, erste Pumpe, erster Motor, erste Schnecke/Zylinder. In den 30 Jahren war zweimal ein Monteur an der Maschine! “ Genau dieses Denken ist nicht zeitgemäß und lockt bestimmt keinen jungen Menschen in die Spritzerei Wenn einem jungen Azubi beizubringen ist, wie die Eingaben…

  • Maschinenzustand und Lebensdauer

    huddl - - Werkzeug

    Beitrag

    Zitat von Display: „ Außerdem bin ich eh der Meinung, dass die Qualität der Maschinen in den letzten 10-20 Jahren kontinuierlich abgenommen hat. “ Das würde ich so bestätigen. Die älteste Maschine bei uns ist 30 Jahre alt (hauptsächlich noch für die Ausbildung, um mechanisch zu begreifen was man am Bildschirm der Neuen eintippt). Auch wenn man es kaum glauben kann, erste Pumpe, erster Motor, erste Schnecke/Zylinder. In den 30 Jahren war zweimal ein Monteur an der Maschine! Bei den neueren ist re…

  • TOYO Vollelektrische Spritzgießmaschine

    huddl - - Maschine

    Beitrag

    Wie groß soll die Maschine denn sein? Bis 300t kann ich die Battenfeld EcoPower empfehlen. Hier haben wir bereits sechs Stück in Betrieb, die ältesten sind vier Jahre alt und haben bisher kaum Probleme. Sie sind schnell und präzise. Das einzige was mich an den Maschinen stört ist die Werkzeugsicherung, die man kaum richtig einstellen kann... Toyo haben wir uns vor Jahren mal angeschaut, uns aber nicht dafür entschieden. Ich bin mir nicht mehr ganz sicher aber es waren glaube ich zu kleine Aufspa…

  • Wir haben schon Spiegelgehäuse gespritzt, hier wurde direkt nach der Entformung das Glas eingelegt, durch das Nachschrumpfen waren die Teile dann fest verbunden und konnte nur durch Zerstörung getrennt werden. Die Maße müssen halt gut zueinander passen, wegen nur einer Kleinserie wird das schwierig werden, wie alles im Spritzguß.

  • Werkzeug Konservierung

    huddl - - Werkzeug

    Beitrag

    Wir sprühen die Formen mit Rostschutz ein. Für kurz Zeitdauer haben wir etwas auf Ölbasis, für längere Zeit auf Wachsbasis. Nach zig Jahren so noch keinen Schaden gehabt. Beides geht beim Spritzen von selbst weg, wobei wir immer zuvor die Form reinigen. Bei großen Formen genau das gleiche wie bei kleinen.

  • Mit Trockeneis Werkzeuge reinigen

    huddl - - Werkzeug

    Beitrag

    Zitat von berndschott: „Obwohl der Diskussionsstrang schon etwas älter ist, möchte ich noch ergänzen, dass der Trockeneisverlust bei geeigneter Lagerung (z.B. Styroporbox in Gefriertruhe) ca. 5% pro Tag beträgt. Viele Trockeneis-Hersteller bieten einen täglichen Lieferservice in die ganze Bundesrepublik an. Bernd Schott, Reglotec “ Aber zu welchem Preis? Der Transport per Paketdienst kostet mehr wie das Eis wert ist, damit viel zu teuer. Dazu kommt ja dass der Isolierbehälter wieder zurückgeschi…

  • Beheizte Düse

    huddl - - Maschine

    Beitrag

    Also wir wechseln auch bei fast jedem Rüstvorgang die Düse. Ich weiß nicht was für Maschinen Ihr habt, aber bei uns werden immer die Düsenspitzen direkt in den Düsenkopf geschraubt (dieser ist entsprechend nicht flach abschließend am Zylinderende sondern 200-300mm lang mit Heizband), damit kann man auch problemlos in einem gewissen Bereich eintauchen. Für Sonderfälle haben wir Düsen die bis zu 500-600mm lang sind, bis 200-300mm sind diese aber nicht beheizt (kommt natürlich auch drauf an was ver…

  • Definiton Rüstkosten

    huddl - - Anwendungstechnik

    Beitrag

    Die Rüstkosten sind in der Regel ja eher pauschal und nicht bis ins letzte Detail berechnet, sonst müsste man dies ja für jede Maschine und jedes Produkt seperat rechnen, was wahrscheinlich keiner macht. Bei uns sind folgende Punkte berücksichtigt: - Abrüsten der letzten Form - Reinigen der Maschine, Fördergeräte, Mischer - Rüsten (mit allem was dazu gehört) - Materialien/Zubehör bereitstellen - Maschine anfahren - Handling einrichten - Teile freigeben lassen - wenn vorhanden die erforderlichen …

  • Also ich finde die Frage etwas pauschal. Was für ein Material soll es denn sein? Wie sieht das Teil aus? Kommt ein Kaltkanal überhaupt in Frage? Wenn es z.b. ein "normales" PP ist und das Teil 8-fach ausgelegt wird sollte das mit dem Material kein Problem geben, selbst bei dem größeren Zylinder (210g). Ob das Sinn macht muss wohl jeder selbst entscheiden. Bei einer 8-fach Auslegung wären die 50.000 Stück in 1-2 Tage produziert... Ich würde eher nur 2-fach fertigen und dann auf ner kleineren Masc…

  • Teile Füllung bleibt immer gleich.

    huddl - - Maschine

    Beitrag

    Wie hoch ist denn die Masse- und Werkzeugtemperatur? Wie dick ist die Wandstärke des Teiles? Wenn das Material einfriert und die Parameter immer gleich bleiben, wie auch die Einspritzgeschwindigkeit, würde das Teil immer gleich füllen, was ja der Fall ist. Sollte man dann ja auch am max. Spritzdruck sehen. Das Material was mehr dosiert wird, drückt die Maschine ws an der RSP durch. Also vielleicht mal die Temperaturen erhöhen und evtl. schneller spritzen.

  • Zitat von Maltodextrino: „Noch so eine verrückte Frage: Hat hier jemand Erfahrung damit was passiert wenn man schwarzen Kunststoff mit 2% weißem oder hellblauen Masterbatch mischt? “ Nimm mal einen Farbmalkasten und teste es. Entweder du hast weiße Schlieren oder eine graue Pampe... Zu dem vorigen Post. Mikrogranulat gibt es wie auch Pluver oder sogar Flüssigfarbe (ist aber beides eine riesen Sauerei in der Verarbeitung und macht somit nur bei bestimmten Anwendungen Sinn, und kostet entsprechend…

  • Also wir färben sehr viel ein und ich würde mal spontan sagen dass man fast alle Farbtöne irgendwie hinbekommt. Wir haben in unserer Geschichte schon alle möglichen Farbtöne gesprizt. Man kann bei den Farbherstellern ja auch alle RAL Töne einstellen lassen, selbst Pigmente wie Terracotta-Optik und sowas sind machbar. Also zu sagen es gibt nur gelb und blau ist schlicht falsch. Die Zudosierung unterliegt gewissen Grenzen, wie oben schon aufgezeigt, da irgendwann keine homogene Schmelze mehr entst…

  • Vakuumsauger

    huddl - - Anwendungstechnik

    Beitrag

    Was sind denn kleine Sauger? Das ist ja immer relativ. Wo bekommen die Sauger Risse? Wir haben auch Fipa Sauger und da fahren wir sicher einige 100.000 Schuss bevor die kaputt gehen, kommt natürlich aber sehr stark aufs Teil bzw. die Anwendung an. Wenn Sie sehr heiß werden, zu stark zusammengedrückt oder irgendwo scheuern, gehen sie natürlich schneller kaputt.

  • Granulatförderer für Kleinstmengen

    huddl - - Maschine

    Beitrag

    Geht es denn nur ums Fördern oder Zudosieren von Batch o.ä? Für kleine Mengen haben wir zum Fördern Venturi Fördergeräte (Hersteller weiß ich nicht genau). Hier hat man höchstens eine handvoll Granulat im Voratsbehälter. Hat lediglich ein Magnetventil und Sensor, ist somit recht einfach und wiegt auch nichts.

  • Vergleich zweier Spritzgussmaschinen

    huddl - - Maschine

    Beitrag

    Zitat von 1u21: „Betrachte doch mal nicht den Stromverbrauch allgemein über die Zeit, sondern über die Menge an ausgestoßenen Teilen. Reduzierst du den Stromverbrauch pro Teil bei der schnelleren Maschine, sparst du über die Menge an Stromkosten ein. “ Richtig, und je schneller bzw. näher an der Leistungsgrenze die Maschine läuft, desto effizienter wird sie, bezogen auf den Materialdurchsatz, also nicht die Verfahrgeschwindigkeiten oder so. Am schlechtesten / ineffizientesten sind langsam laufen…

  • Dienstleister

    huddl - - OFF TOPIC

    Beitrag

    Wir haben uns dazu auch mal Gedanken gemacht und das auch schon mal versucht. Die Erfahrung zeigt aber, dass ein guter Mitarbeiter "richtige Arbeit" findet und nicht bei eine Leiharbeitsfirma arbeitet. Entsprechend sind die Leute da nicht gerade die besten. Weiter braucht man ja in dem Bereich eine recht lange Einarbeitungszeit (man muss ja erst die Maschinen und vorallem die Produkte kennen lernen) und da ist eine Anstellung der bessere Weg. Gehe ja mal davon aus, dass das Ganze nur für eine ku…

  • Zentrale Materialversorgung

    huddl - - Peripherie

    Beitrag

    Zitat von Longnose: „Hallo Für das Vakuum Klauen-Vakuumpumpen verwenden, die nach dem trockenen und berührungsfreien Klauenprinzip arbeiten. Dadurch ist kein Betriebsmittel im Verdichtungsraum notwendig, sodass alle damit verbundenen Wartungsarbeiten wie Öl- oder Filterwechsel entfallen. Durch den berührungsfreien Betrieb entsteht kein Verschleiß und somit müssen auch keine Verschleißteile ausgetauscht werden. “ Das kann ich so nicht bestätigen. Wir haben insgesamt acht Klauenpumpen von Busch ud…