Letzte Aktivitäten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neuer Nutzer -

    Hat eine Antwort im Thema Dichtheitsprüfung Spritzteile verfasst.

    Beitrag
    Oh, dass zu hören vom Kollegen Behrens ;) . Bei beherrschten Prozessen geht auch das, jedenfalls bei uns. Wir hatten aber auch Prozesse mit 4 fach Werkzeug und 3 Stromschienen per Hand je Nest bestücken, dazu noch PEI als Material. Das entnehmen der…
  • petersj -

    Hat eine Antwort im Thema Schablonen zur Beurteilung von Oberflächenfehlern wie z.B. Kratzer, Schlieren etc. verfasst.

    Beitrag
    Wir haben uns auch schon verschiedene Schablonen machen lassen. Da die normalen Drucker (Laser- wie auch Tintenstrahl-) meistens nicht die erforderliche Genauigkeit liefern, haben wir diese bei POG (Präzisions Optik Gera) anfertigen lassen. Außerdem…
  • petersj -

    Hat eine Antwort im Thema Arburg 370 CMD 850-325 mit Dialogica Steuerung: Warnung 79 verfasst.

    Beitrag
    . . .mussten wir die Pufferbatterie leeren. Meinst du damit die elektr. Batterie zur Erhaltung der Software? Meistens reicht es den Hauptschalter aus und wieder ein zu schalten. In hartnäckigen Fällen geht auch Hauptschalter aus, Y drücken und halten…
  • Mrs.Mirage -

    Hat eine Antwort im Thema Spülen Temperiergeräte verfasst.

    Beitrag
    Danke fuer die Aufklaerung, passiert hier viel zu selten das die erfolgreiche Loesung von einem Problem gepostet wird.
  • Behrens -

    Hat eine Antwort im Thema Dichtheitsprüfung Spritzteile verfasst.

    Beitrag
    In der Regel werden die Dichtheitsprüfungen zu 100% (jedes Teil) online im Herstellungsprozess durchgeführt. Nur Stichprobenprüfung durch die QS ist mir unbekannt, macht ja auch wenig Sinn ... (?). Gruß HHB
  • Flipsteak -

    Hat eine Antwort im Thema Arburg 370 CMD 850-325 mit Dialogica Steuerung: Warnung 79 verfasst.

    Beitrag
    Hallo petersj, vielen Dank für die Antwort. Wir haben die Maschine wieder ans laufen bekommen, dafür mussten wir die Pufferbatterie leeren. Der Fehler hatte sich anscheinend über jegliche Einstellungen hinaus festgesetzt. Nachdem alle Parameter,…
  • Ich kenne mich zwar mit den CMDs nicht ganz so aus, aber die sind ja auch nur ein Vorgänger der Selogicas. Wenn man ein Temperiergerät oder eine Heizzone haben möchte, muss man diese auch aktivieren. Das heißt, dass man bei f9153 "Heizzonen" bzw.…
  • Nicco312 -

    Hat das Thema Dichtheitsprüfung Spritzteile gestartet.

    Thema
    Hallo zusammen, einige unserer Spritzteile werden seitens der QS partiell auf Dichtheit bzw. Leckage überprüft. Allerdings wird keine Gesamtdichtheitsmessung des Spritzteiles durchgeführt. Hat jemand Erfahrungen mit Dichtheitsprüfungen von…
  • Nicco312 -

    Hat eine Antwort im Thema Mit Trockeneis Werkzeuge reinigen verfasst.

    Beitrag
    Ich selbst arbeite im Bereich des Services und habe dementsprechend nicht so viel mit der Reinigung etc. zu tun. Ich kann nur die Erfahrungen meiner Kollegen aus dem entsprechenden Bereich wiedergeben: Im Betrieb haben wir, wie andere vor mir auch schon…
  • Nicco312 -

    Hat eine Antwort im Thema Spülen Temperiergeräte verfasst.

    Beitrag
    Nach Rücksprache mit Wittmann, können die Geräte nicht mit dem Cleantower gespült werden. Die chem. Zusammensetzung würde die Dichtungen der Wittmann Temp.-Geräte beschädigen bzw. zersetzen
  • qs -

    Hat eine Antwort im Thema Schablonen zur Beurteilung von Oberflächenfehlern wie z.B. Kratzer, Schlieren etc. verfasst.

    Beitrag
    Alles was hilft, die Qualität eines Artikels festzustellen und zu gewährleisten, darf eingesetzt werden, ob nun Farbmuster, Kratzmuster, Grenzmuster, Schablone. Das jetzt eine "Tappi-Karte" eine Schablone ist, ok. War mir so nicht bewußt, spielt aber…
  • Wir arbeiten bei einigen Anwendungen und Prüfungen auch mit Schablonen. Nun haben wir es in der Qualitätskontrolle etwas einfacher. Wir sammeln einfach einige Produkte (Granulatmuster) bei denen sich gezeigt hat, dass die visuelle Beurteilung schwierig…
  • Hüseyin -

    Hat eine Antwort im Thema Schablonen zur Beurteilung von Oberflächenfehlern wie z.B. Kratzer, Schlieren etc. verfasst.

    Beitrag
    Vielen lieben Dank Petersj, Ihr Beitrag ist sehr hilfreich!! Ich wurde auch fündig, und zwar heissen diese Schablonen "Dirt estimation chart" und können auch neben der Verschmutzung auch für andere Fehlermerkmale eingesetzt werden(nach Absprache mit…
  • Wir arbeiten bei einigen Anwendungen und Prüfungen auch mit Schablonen. Nun haben wir es in der Qualitätskontrolle etwas einfacher. Wir sammeln einfach einige Produkte (Granulatmuster) bei denen sich gezeigt hat, dass die visuelle Beurteilung schwierig…
  • Medunai -

    Hat eine Antwort im Thema Welche Trockner verwendet Lego. verfasst.

    Beitrag
    Die sind ganz sicher von Motan!
  • 1u21 -

    Hat eine Antwort im Thema Grilamid TR90 UV schwarze Punkte Glasklarer Artikel verfasst.

    Beitrag
    Das befürchte ich auch @David. Oft hat man keine Vorstellung, wie stark sich Kunststoffe komprimieren lassen. @Ditsch: Was macht ihr mit den Angüssen, wenn die abgetrennt sind?
  • Wir arbeiten bei einigen Anwendungen und Prüfungen auch mit Schablonen. Nun haben wir es in der Qualitätskontrolle etwas einfacher. Wir sammeln einfach einige Produkte (Granulatmuster) bei denen sich gezeigt hat, dass die visuelle Beurteilung schwierig…
  • David -

    Hat eine Antwort im Thema Grilamid TR90 UV schwarze Punkte Glasklarer Artikel verfasst.

    Beitrag
    Ich denke wohl eher das es so ist das durch den hohen Staudruck die Schmelze so sehr komprimiert wird das es mehr Material ist. Also könnte man den Staudruck runter nehmen und eine neue Fallstudie machen.
  • petersj -

    Hat eine Antwort im Thema Schablonen zur Beurteilung von Oberflächenfehlern wie z.B. Kratzer, Schlieren etc. verfasst.

    Beitrag
    Wir arbeiten bei einigen Anwendungen und Prüfungen auch mit Schablonen. Nun haben wir es in der Qualitätskontrolle etwas einfacher. Wir sammeln einfach einige Produkte (Granulatmuster) bei denen sich gezeigt hat, dass die visuelle Beurteilung schwierig…